Frage von Finni11, 48

Wie streame ich live auf einen Beamer?

Hallo, zu unserem baldigen Schützenfest anlässlich unseres 111-jährigen Jubiläums haben wir etwas geplant, was wir in den letzten Jahren schon immer vorhatten, aber nie realisiert haben: Wir wollen die Schüsse, die während des Königsschießens abgegeben werden, live auf einer Leinwand im Zelt zeigen (gezeigt wird die Scheibe mit dem Schuss, aber nicht der Name des Schützen, um die Spannung aufrecht zu erhalten). Die Situation stellt sich wie folgt dar: Die Leinwand mit dem Beamer hängt im Zelt (oder sollen im Zelt hängen, das steht noch nicht zu 100% fest) und ist somit ca. 100m von der Scheibe entfernt. Auf halber Strecke befinden sich noch alte Monitore (ca. 20 Jahre alt) die ein dauerhaftes Bild von der Scheibe mittels Überwachungskamera in den Schießraum senden, aber das nur als Zusatzinfo (Ich denke nicht, dass man die verwenden kann?). Jetzt die Frage: Was benötige ich alles, um den Stream zu realisieren? Brauche ich Kabel? Brauche ich eine bestimmte Kamera? Was für Equipment allgemein? Auf diesem Gebiet bin ich neu, seht es mir nach.

Antwort
von alexbeckphoto, 31

da gibt es mehrere Möglichkeiten, aber am Ende musst du ein Signal auf das Gerät geben können, also ein direkter "Stream" wird nicht klappen, da bräuchtest du dann ein Empfangsgerät, das das SIgnal aufnimmt, wandelt und an den Beamer gibt.

Die Strecke von 100m ist natürlich extrem lange, da wirst du mit handelsüblichen Methoden keinen großen Erfolg haben...

Du bräuchtest also entweder eine Funkstrecke, was ich aber mit der Entfernung (und warscheinlich ist da auch noch irgendwas im Weg etc) wird das schwierig und vor allem dann auch teuer.

Mit Kabeln sieht das nicht viel besser aus - zumindest mit "normalen" Kabeln und digitalen Signelen. Für HDMI ist das zu lange. Was du bräuchtest wäre hier ein SDI Anschluss, das ist aber professionelle Technik (da müssen solche Strechen ja auch überwunden werden) und die bekommst du nicht im nächsten Elektro-Laden 

Die günstigste Lösung wären hier sicherlich HDMI-SDI Wandler, also dass du erst mal mit einer "normalen" Kamera aufnimmst, das HDMI Signal dann auf SDI konvertierst, dann mit einem 100m Kabel an's Ziel transportierst und von dort dann mittels SDI->HDMI Wandler wieder in ein HDMI SIgnal konvertierst das du dann in deinen Beamer gibst.

Fangen wir mal mit dem Kabel an: 

http://www.videodata.de/shop/products/de/Kabel-Adapter/Video/BNC-Kabel/BNC-Kabel...

Das gibt's hier jetzt mit 50m, dazu bräuchtest du also noch einen Verbinder, um zwei dieser 50m Kabel auf 100m zu bringen... den gibt's für nur 2,50€ auch dort. Für die beiden Kabel bist du aber schon mal ca. 240€ zzgl. MWSt los.

Kommentar von alexbeckphoto ,

dann weiter zu den konvertern:

Also erst mal musst du von HDMI nach SDI wandeln. das machst du damit:

http://www.videodata.de/shop/products/de/Studiotechnik/Signalkonvertierung/HDMI-...

Kommentar von alexbeckphoto ,

dann musst du wieder zurück von SDI zu HDMI, das wäre dann dieser hier:

http://www.videodata.de/shop/products/de/Studiotechnik/Signalkonvertierung/HD-SD...

Zusammen kosten dich beide Konverter ca. 140€ zzgl. MWSt.

Insgesamt kostet dich die Lösung deines Problemes also etwa 460€ incl. Steuer und Versand

Antwort
von Technikgenie19, 24

Schließe ein HDMI Kabel vom Beamer an ein Gerät das HDMI und eine Kamera hat an und schon überträgt es das Bild 

Kommentar von alexbeckphoto ,

Schließe ein HDMI Kabel vom Beamer

100 Meter...?!

Kommentar von Finni11 ,

Die KK-Bahn hat schon mal 50m zzgl. der Strecke vom Anfang der Bahn bis ins Zelt (auch noch mal ca. 40-50m); also ca. 100m...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community