Wie stell Ich den Strom bei alten Strom-/Sicherungskasten an und aus?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Sicherheits regeln lauten 

1. freischalten.

 ( roten Knopf drücken)

2. gegen wiedereinschalten sichern. 

( aufpassen das niemand während der Arbeit an der Steckdose die Sicherung einschaltet )

3. spannungsfreiheit prüfen.

Du brauchst eigentlich ein Messgerät oder wenn es gar nicht anders geht dann eine Lampe in die Steckdose vor dem Abschalten der Sicherung  einstecken und prüfen ob die Sicherung die Steckdose versorgt

Mit der Lampe kannst du auch später mal alle Steckdosen in der Wohnung den Sicherungen zuordnen. Am schnellsten geht das wenn du das mit zwei Personen machst. Einer schaltet und einer prüft  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
10.03.2016, 13:19

roter knopf wäre alter schraubautomat,gibt auch welche nur zum rausdrehen

0

Was willst du denn an einer Steckdose machen wenn du noch nicht mal weißt wie man den Strom abschaltet?

Oben links wird der rote Knopf betätigt, dann kommt der schwarze Knopf raus. Die restlichen sind Diazed-Sicherungen und da werden einfach die Kappen rausgeschraubt aus dem Sockel.

Wenn man fertig ist bei den Diazed die Kappen mit dem Sicherungseinsatz wieder reinschrauben. Bei dem Schraubautomaten oben links den schwarzen Knopf reindrücken bis er einrastet.

Wenn du an einer Steckdose arbeitest musst du vorher die Spannungsfreiheit feststellen, und zwar mit einem zweipoligen Spannungsprüfer (z.B. Duspol). Diese einpoligen Phasenprüfer die wie ein Schraubendreher aussehen taugen nicht viel, und haben den Spitznamen "Lügenstift". Und das nicht umsonst! Multimeter würde ich auch nicht nehmen, deren Spannungsmessung ist zu hochohmig und damit zeigt es auch Blindspannungen an. Zudem muss man da den Blick von der Meßstelle abwenden. Bei einer Prüfung an einer Abzweigdose wenn man auf einer Leiter steht ist das nicht gerade zweckmäßig. Zudem sind Multimeter vom VDE nicht als Spannungsprüfer zugelassen, auch wenn diese die erforderliche Messkategorie haben sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst dann die Schmelzsicherung herausdrehen und ggf. die Patrone entnehmen und nur die Kappe drauf stecken, damit keiner da rein fassen kann, aber wenn du nicht weiß, wie du den Strom ausschaltest, dann solltest du auch nicht an einer Steckdose arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Roter Knopf ist aus, Schwarzer an. Bei den ohne Schalter sonst einfach rausdrehen. Rausdrehen immer gute Idee weil es als safety lockout mechanism dient damit die Mitbewohner etc. nicht einem einfach den Strom wieder anmachen waerend man am reparieren ist. 

Danke fuer die super Antworten und eure Sorgen. Bin sehr Vorsichtig und habe einen Hintergrund im DIY nur halt diese Stromkaesten kenn ich garnicht. Selbst in Afrika hatten wir sowas nicht ^^. Aus irgendeinem Grund hab Ich ausversehen die Frage doppelt hinein gestellt und die mit Bild etc. Wurde geloescht. :/ naja kann man jetzt nicht mehr aendern, Schade weil super responses auf beiden sind. Besonder Hilfreich war auch die Angabe wie man sie fuer Zukunft richtig Beschriftet♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bild wäre da hilfreich. Sicherungsautomaten werden nicht vorhanden sein. Möglich wären da die Alten. Roter und Schwarzer Knopf. Roter Knopf kann den Schwarzen auslösen und den Strom abschalten. 

http://www.pollin.de/shop/dt/Mjc3OTM3OTk-/Bauelemente\_Bauteile/Passive\_Bauelemente/Sicherungen/Leitungsschutzschalter\_16\_A.html?gclid=CjwKEAiA04S3BRCYteOr6b-roSUSJABE1-6BpwozCi7WmGtJYIa25nw7QGH54u1cTShQOQcw6my8OxoCVDLw\_wcB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Niki , da hat wohl etwas mit dem Bild nicht geklappt, kann zumindest kein Bild sehen.

Desweiteren , wenn du in der Nähe der Steckdose arbeiten musst dann ist es wirklich sinnvoll auszuschalten. Willst du jedoch selbst an der Steckdose direkt arbeiten, dann würd ich dich bitten das einem Fachmann zu überlassen.

War für mich nicht verständlich was du genau meinst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NikiFragtLieber
10.03.2016, 10:18

Danke danke, Hilft.
Ging nur um wie der Kasten funktioniert ♥Steckdose ist eine seperate Sache und muss nur befestigt werden. Bin aber Vorsichtig und will nicht per Zufall uebberascht werden.

0

entweder die schraubsicherungen rausdrehn oder die automaten ausschalten sofern vorhanden.sollten bezeichnet sein damit du weißt was was ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei den alten Kästen gibts keine Schalter, da schraubt man die Sicherungspatrone raus  (diese weissen Prozellankörper mit Glasfenster sind schraubbar)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das lese, würde ich Dich am liebsten darum bitten, das von einem Fachmann machen zu lassen. Strom ist gefährlich und nicht zum testen oder probieren da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung