Frage von lufi1893, 87

Wie stabil ist die wand eines Wohnwagens?

Hallo, Meine kumpels und ich wollen einen wohnwagen zu einer art bude umbauen (alles raus, bar rein), allerdings haben wir unsere zweifel ob die wand stabil genug ist, da wir erstens die bar daran befestigen müssen und zweitens angst haben dass die jemand rausschlägt wenns mal wieder eskaliert (da tritt dann auch mal jemand deftig dagegen)? Wenn nicht, wäre dann vllt eine holzverkleidung von außen eine möglichkeit die wand zu stabilisieren?

Danke im vorraus ✌

Antwort
von florianas, 52

Coole Idee kann nur nichts versprechen weil ich keine Ahnung von Wohnwägen habe... 😀

Antwort
von Lottl07, 34

Also bei Euch muss es ja heftig zu gehen wenn ihr so etwas stabiles braucht. Ein WW im Normalzustand ist da nicht sooo Stabil, läßt sich aber machen. Wenn ihr die ganzen Möbel raus habt solltet ihr vielleicht die Wände (da tritt dann auch mal jemand deftig dagegen) mit Nut- und Federbrettern verstärken sonst habt ihr ein schönes Loch in der Wand.

Nicht das die Außenwand gleich durchgetreten ist aber eine Beule nach draußen entsteht da schon. Die Bretter könnt ihr direkt auf die Wände schrauben. Nehmt aber nicht zu lande Schrauben. Die Wände des WW sind etwa 30mm stark. Außen Alu, innen Hartfaser und dazwischen Styropor.

Um die Fenster herum ist ein Holzrahmen. Auch befinden sich immer in bestimmten Abständen senkrechte Holzleisten. Das Dach in gleicher stärke hat Quer auch eine Holzleistenversteifung, auch da das gleiche wie die Wände.

Der Boden ist in der Regel aus einer Wasserfesten Sperrholzplatte, Außen und Innen, dazwischen befindet sich auch Styropor. Der Boden ist aber wesentlich stabiler wie die Wände.

An die Decke empfehle ich keine allzu schweren Sachen zu hängen und immer aufpassen mit der länge der Schrauben. Ein winziges loch in der Decke und der WW fault euch langsam weg.

Die Bar könnt ihr schon am Boden befestigen, um aber einen richtigen Halt zu bekommen könnt ihr entweder eine Seite mit einem Winkel an einer Senkrechtsrebe oder durch die Wand bohren und mit einer langen Schlossschraube im Silikonbad befestigen.

Aber immer daran denken, jedes Loch nach Außen gut abdichten. Am besten mit Sikaflex 221.

Dann viel Spaß beim Umbau

Kommentar von lufi1893 ,

Ja geht schon immer ab also unsere bisherige bude ist komplett zerlegt und die stand da vor wir kamen 30 jahre 😂😂 Danke, endlich was hilfreiches!

Kommentar von Lottl07 ,

Kein Problem wenn´s Hilfreich war

Expertenantwort
von Alexander Schwarz, Versicherungsmakler, 40

Ihr könnt nicht alles raus nehmen, da die Möbel auch tragende Wände für das Dach sind. Die Wände halten in der Regel einiges aus.Um die würde ich mir keine Gedanken machen!

Kommentar von lufi1893 ,

welche möbel meinst du sind tragende elemente?

Kommentar von Alexander Schwarz ,

Es können verschiedene sein, wie Waschraum oder Kleiderschrank, Trennwände! Das kann nur der Hersteller dir beantworten, welche Wände tragend sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten