Frage von lolipoptv, 42

Wie spielt man auf der Gitarre H Moll als Power Chord?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Trashtom, 31

Eigentlich gleich, nur dass du mit dem Mittelfinger noch ne Saite darunter greifst. Bei Dur wäre der Powerchord 1-3-3-(3) (den untersten greift man normal nicht mit) bei Moll glaube ich 1-3-3-2. 

Der erste Ton muss halt ein H sein.

Antwort
von xXChefkochXx, 23

Powerchords sind Akorde bei denen der Grundton und die Quinte gegriffen wird. Damits voller klingt nochmal mit einer Oktave dran. Das hat auf der Gitarre immer das selbe Schema. Mit dem Zeigefinger den Grundton und die 2 Saiten darunter Quinte und Oktave. In Tabs ausgedrückt also 1-3-3 und deren Variationen. Mit dieser Greifstellung lassen sich auch Dur und Moll  Akorde spielen in dem man an die 1-3-3 noch eine 2 für Moll oder eine 3 für Dur dranhängt. (Ich hoffe du bist mit den tabs vertraut. Ich schreib sie in diesem Beispiel quasi von der E-saite beginnend nach unten, mit dem Bund als Zahl)

H-Moll lässt sich also mit. 2-4-4-3 beginnend auf der A-Saite spielen.                           

Antwort
von oetschai, 22

Gar nicht. Entweder spielst du h-moll, ODER einen Powerchord (in dem Fall H5), der geschlechtslos ist, WEIL ihm die geschlechtsbestimmende Terz fehlt.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Genau. Einzig richtige Antwort hier bisher.

Antwort
von MetalTizi, 13

hm gibt es nicht als Powerchord. Powerchords bestehen nur aus einem Quint- und/oder einem Quart-Intervall.
Entweder spielst du hm oder H5.

Antwort
von Nayes2020, 24

2. bund a seite

4. bund D und G seite

3. Bund H seite

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten