Frage von xMarkusHx, 39

Wie schreibt man in einem Buch einen Ortswechsel und einen Zeitsprung in die Vergangenheit?

Wie schreibt man in einem Buch einen Ortswechsel und einen Zeitsprung in die Vergangenheit (Bsp. 10 Jahre)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Specktiger, 39

Bspw.:

Kapitel 1

1. Januar 1990 - New York, Manhattan 

[...]

Kapitel 2

1. Januar 1960 - Berlin, Kreuzberg

[...]

Oder du löst innerhalb der Kapitel auf, dass sowohl Zeit als auch Ort wechseln. Dies muss aber schlüssig erfolgen, da du sonst beim Leser Verwirrung erzeugst und es schwer ist deinem Story-Flow zu folgen. Natürlich kannst du den Leser im unklaren lassen, ihm z.B. durch ein historisches Ereignis (bspw. 11. Spetember 2001) einen Wink geben, um selber ein Aha-Erlebnis zu bekommen.

Antwort
von paulklaus, 28

Wenn dir wiiiiiirklich an der Beantwortung der Frage immens gelegen ist, empfehle ich dir die genaue Lektüre von Wilhelm Raabes genialem Roman "Stopfkuchen" (er: "Mein Meisterwerk !"). Hier verwebt er Zeit- und Ortsstufen kunstvoll, wie es kaum jemandem vor oder nach ihm gelang !

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community