Frage von Simsalabim33, 169

Wie schreibt man ein Guided Writing?

Hallo Leute! Ich habe ein kleines Problem und hoffe dringenst auf eine gute Erklärung. Ich habe am Freitag Abschlussprüfung in Englisch (bin auf einer Realschule in Bayern) und verstehe nicht ganz wie man so ein guided writing schreibt! Zuerst würde mich mal interessieren, was ein guided writing alles sein kann!?: Ein Brief, ein persönliches schreiben, eine Bewerbung!?? Wie sieht's da aus? Und wie muss man das Dan nach der jeweiligen Richtung (Z.b Brief) schreiben weil da gibts ja unterschiede! Ich danke euch für jede Antwort

Antwort
von Kelleyx, 94

Hi, ich gehe auch in eine Schule die in Bayern ist und schreibe somit auch morgen Englisch. Ich würde dir folgendes raten. Also ich bereite mich für Guided Writing so vor, dass ich Einleitende Sätze und Grußformeln, sowie Linking Devices schon lerne. Damit bekommst du schon eine gute Punktzahl. Um natürlich noch mehr Punkte zu bekommen, solltest du so schreiben das dein Englisch sehr gut klingt. Also verwende Wörter die etwas komplitzierter z.B wie "emphasize" "summon up", oder "make reference to" usw. Ansonsten viel Glück dir morgen auch :) Wie gings dir eig bei Deutsch heute, haha? Wichtige Sätze: At First I'd like to emphasize / Anfang I'm looking forward to / Ende Grußformeln: Freunde: Dear (Sara), / Anfang Kind regards, Best regards, / Ende Firmen (etc) Dear Sir or Madam, / Anfang Yours Faithfully, Yours Sincerly, / Ende Linking Devices: First of all, in addition, I agree, but.., For this reason, as a result, finally, despite, for example, secondly, moreover, usually, in fact, although, usw..

Kommentar von Simsalabim33 ,

Ok danke erstmal! Was kann ein guided writing alles sein? Eine Bewerbung? Ein Geschäftsbrief? Wie unterscheiden sich die Textarten voneinander? Ps. Deutsch hab ich des mit den bussen genommen, du?

Antwort
von bastianprimus, 77

Dürfte ich wissen, an welcher schule? Hier bei uns haben wir bereits eine kurzarbeit geschrieben. Also es gibt 4 unterschiedliche Themen. Email, bewerbung, beschwerde und geschichte. Du bekommst vorgegeben welche art du schreiben sollst und um welches Thema es sich handelt. Du bekommst 4 Stichpunkte. Zu jedem musst du 3 beispiele schreiben. Vor den Beispielen brauchst du einen einleitenden Satz.
Bewertet werden
Inhalt (7Punkte)
Grammatik (7Punkte)
Linking (7Punkte)
Vocabs (7Punkte)
Grußformeln (2Punkte)

Inhalt: Hast du alle Stichpunkte ausformuliert? (Einleitung+3Beispiele)
Grammatik:Benutzt du abwechslungen in der gramma? (Passiv, Präsens, Vergangenheiten)
Linking:Passende überleitungen (First, in addition to that, moreover,...(7Stück auswendig lernen!))
Vocabs:"Schwierige, anspruchsvolle Wörter"(7 stück Auswendig lernen!)
Grußformeln: Dear Sir and Madame, Und schluss.

Dies sollte dir eine Stütze sein. Informier dich aber unbedingt im Internet und bei deiner Klasse. Ansonsten viel Glück morgen, bei der Deutschprüfung;-)

Yours faithfully,
Sebastian

Kommentar von Simsalabim33 ,

Danke erstmal! Wie unterscheiden sich die einzelnen gebiete, also zb Brief zu Bewerbung, untereinander? Sind die vom Aufbau her gleich und haben halt nur ne andere grußformel oder wie läuft das? Und danke

Kommentar von bastianprimus ,

aufbau is gleich. bei dem einen beschwerst du dich halt und bei dem anderen bewirbst du dich. Grußformel kannst du theoretisch auch lassen. Beispiel für beschwerde: Einleitender Satz: I am writing to express my strong dissatisfaction at the shop/product/etc... es kommt also auf die Formulierung drauf an. Den Satz würd ich übrigens auswendig lernen. Allein da drin stecken schon 2 Grammatikteile drin und eine Vokabel (Das sagt jedenfalls meine Lehrerin)

Antwort
von schokoladexx, 105

Frag da am besten mal deinen Lehrer oder Schulkameraden :D gehe auch in die realschule in bayern bin erst in der neunten

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Fremdsprache, 90

Hallo,

Übungen zum Guided Writing findest du in den Schulaufgaben-Trainern und Übungsheften, die zum jeweiligen Lehrwerk angeboten werden.

Weitere Übungen findest du,

- bei Google

- bei stark-verlag.de

- bei hauschka-verlag.de

- bei manz-verlag.de

Guided Writing bedeutet, dass du Stichworte bekommst und dann einen
Text schreiben sollst, in dem die vorgegebenen Punkte / Stichworte
vorkommen,

z.B. Du möchtest in den Sommerferien in einem Jugendcamp in England
arbeiten. Schreibe einen Brief an den Veranstalter. Frage dabei nach
deiner Arbeitszeit, dem Alter der betreuten Kinder, wo genau das Camp
stattfindet, welche Aktivitäten angeboten werden.

Füge ein weiteres Detail hinzu.

- Postkarte aus dem Urlaub an deine/n Freund/in.

- Beschwerdebrief an den Reiseveranstalter wg. Hotelzimmer

- Brief an deine Gastfamilie, in dem du dich für den Schüleraustausch vorstellst

- Hotel-Reservierung

- Anforderung von Infomaterial beim Fremdenverkehrsbüro

- Lebenslauf

- Bewerbungsanschreiben

(siehe z. B.: http://www.rs-rothenburg.de/index_0.php?id=sites/64.php)

AstridDerPu

Kommentar von Simsalabim33 ,

Danke für ihre Antwort! Gibt es zwischen einem Brief, dem Bewerbungschreiben und den anderen Textformen irgendwelche inhaltliche unterschiede? Die Anrede ist unterschiedlich, oder? Was sind die unterschiede?

Antwort
von bastianprimus, 27

Na wie isses gelaufen? Fand listening und grammatik eigentlich voll einfach... guided writing war schonmal leichter

Kommentar von Chabbo ,

Ja fand ich zum Glück auch einfach! Welches Thema beim guided Writing hast du genommen?

Kommentar von bastianprimus ,

B letter of complaint

Kommentar von Chabbo ,

Ich auch ^^ fand die aufgabenstellung nur n bisschen komisch

Kommentar von bastianprimus ,

jo xD wusste nich was delivery heißt und hab dann einfach ins blaue geraten 😂 hatte glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community