Frage von LukasKellerer, 102

Wie schnell geht die KTM Duke 125 maximal?

Ich schaffe es auf maximal 100 km/h aber Internet ist immer im Schnitt von 115km/h die Rede. Liegt es vielleicht daran dass ich zu früh in den 6. Gang schalte?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 45

Hallo Lukas,

so holt einen die Realität immer wieder ein.

Alle schreiben irgendeinen Blödsinn von über 120 km/h mit ihrer 125er und sind ganz stolz, obwohl da entweder der Tacho nach dem Mond geht oder sie sich selbst belügen.

Und andere glauben diesen Blödsinn allzu gerne.

Die Realität sieht so aus, dass bei Motorrädern mit diesem Hubraum und der Leistung schon das Gewicht des Fahrers sehr viel ausmachen kann und eine größere Rolle als alle anderen Faktoren spielt.

Wenn du nur 60 kg wiegst, dann sind die 100 km/h schon wenig, wenn du aber 100 kg wiegst, dann ist das durchaus die traurige Realität.

Den Tipp die Gänge voll auszufahren solltest du ganz schnell vergessen. Damit erreicht man die Höchstgeschwindigkeit nur schneller. Eine höhere Endgeschwindigkeit erreicht das Motorrad dadurch aber nicht.

Das hauptsächliche Resultat dieser Fahrweise ist ein höherer Spritverbrauch und ein höherer Verschleiß.

Ein Windschild bringt in der Klasse auch nur Fahrkomfort und vielleicht 1 bis 2 km/h. Das zeigt auch ein Test von motorradonline.de.

Hier ist die nackige MT-125 zwar etwas langsamer als ihre Schwester, die YZF-R 125, aber gleichschnell wie die vollverkleidete Aprilia RS4 125. Gleiches gilt für die Duke.

Es kommt auf das Motorrad und dessen Motor an.

http://www.motorradonline.de/vergleichstest/vergleichstest-125er-von-aprilia-hon...

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Kunzinger, 46

Gibt mehrere Gründe da noch ein paar km/h rauszukitzeln.
Ich komme auch ungefähr auf 110 km/h. Bergab Autobahn auch mal 120 km/h.

Bei mir hatts z.B. was gebracht, als ich mir noch ein Windshield vorne montiert habe und meine Sitzposition noch ein wenig aerodynamischer gestaltet habe.

Weiters spielen natürlich auch die Reifen eine Rolle, ich hab die Pirelli Diablo Rosso 2 schon die 3. Saison drauf ... warn aber sehr brav.

Un natürlich gibts noch eine Serienstreuung vom Motor her, 15 PS  - die Eine geht besser, die Andrere ein wenig schlechter -

Wenn du noch schneller fahren willst, solltest dir auch was schnelleres kaufen xD ist halt alles elektronisch geregelt und der 6. Gang ist sehr lang übersetzt.

Antwort
von Elfi96, 47

Die Maschine wird schneller, wenn du auch die unteren Gänge bis an den roten Bereich ausfährst. Dann kannst du auch Gänge überspringen und vom 2. sofort in den 5. Gang schalten. LG 

Kommentar von 19Michael69 ,

Ich hoffe nicht, dass du diese unsinnigen Aussagen wirklich ernst meinst.

Gruß Michael

Kommentar von Elfi96 ,

Sorry, dass ich widerspreche, aber bei meiner Maschine funzt das und bei meinem Polo mit 60PS auch.

Kommentar von 19Michael69 ,

Ich weiß zwar nicht wie das gehen soll, aber wenn du es sagst ;-)

Allerdings widersprechen sich halt auch deine Aussagen.

Einerseits soll er die Gänge voll ausfahren und die Drehzahl nutzen, andererseits empfiehlst du Gänge zu überspringen und somit deutlich an Drehzahl zu verlieren.

Gruß Michael

Kommentar von Elfi96 ,

Nein, das widerspricht sich gar nicht. Wenn man zB den 3. Gang bis zur max Drehzahl hochzieht, kommt zB mein untermotorisierter Polo deutlich schneller in die Pötte. Ich fahre sehr viel, und wenn ich hinter einer bestimmten Ortschaft nach  der letzten Ampel im dritten Gang bleibe, kommt das  Auto den dort anschließenden Berg besser hoch, als wenn ich in den 4. Gang schalte und dort hochziehe. Dann kriecht der nur den Berg hoch. Auch beim Überholvorgang muss ich runter schalten und den Motor hoch jagen. 

Auch wenn ich ne Frau bin: ich habe dennoch ein wenig Ahnung von Technik. LG

Kommentar von 19Michael69 ,

Will ich dir ja auch nicht absprechen.

Und mit dem was du im letzten Kommentar beschreibst, hast du auch vollkommen Recht.

Wenn du dann aber mit einem untermotorisierten PKW nach dem 3. Gang gleich in den 5. Gang schaltest, geht er selbst auf ebener Strecke gleich wieder in die Knie.

Ein schwächerer Motor braucht gerade bergauf mehr Drehzahl und man muss die Gänge mehr ausfahren. Das ist vollkommen korrekt.

Das was du beschreibst, sind Kraft und Durchzug, hat aber rein gar nichts mit der Höchstgeschwindigkeit des PKW zu tun.

Gruß Michael

Antwort
von Mepodi, 40

Im 6. Gang wird sie wieder langsamer. Ist bei mir auch so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten