Frage von jessiklnn, 160

Wie macht man so einen Filter? (BILD angehängt)?

Hey Leute :)
Wie macht man so einen Filter ? zB mit Picsart.. wenn das nicht gehen sollte, weis jemand wie ?
Danke

Antwort
von MetalMaik, 54

Das ist ein ziemlich übertrieben bearbeitetes HDR (die Regler wurden wohl so ziemlich bis zum Anschlag hochgezogen). Normalerweise sind solche Bearbeitungen unter Fotografen eher verpönt, da hier durch die extreme Bearbeitung schon Bildrauschen und Halos (die hellen Stellen zwischen Himmel und Landschaft) auftreten. Normalerweise benutzt man die HDR Technik um einen größeren Dynamikraum (Kontrastumfang) zu bekommen, als man es bei einem einzelnen Foto hat. Meistens sind es eher HDR Anfänger, die ihre Bilder so bearbeiten, wie auf dem Bild oben (alle Regler nach oben).


HDR = High Dynamic Range, das sind Bilder mit einem höheren
Dynamikraum, d.h. auf diesen Bildern können größere Helligkeitsunterschiede dargestellt werden, als es auf "normalen" Fotos möglich ist. Fotografierst Du z.B. einen Sonnenuntergang sind der Himmel und die Sonne meist so hell, dass man  die Landschaft darunter nur noch in schwarz oder sehr dunkel auf dem Bild sehen kann. Oder umgekehrt, man kann die Landschaft gut erkennen aber der Himmel ist nur noch weiß bzw. "ausgebrannt". Um das zu vermeiden, macht man ein HDR Bild aus verschiedenen Belichtungen (mindestens zwei). Bei zwei Belichtungen ist dann ein Bild etwas unterbelichtet (darauf kann man den Himmel gut erkennen) und eins etwas überbelichtet (darauf ist die Landschaft gut zu sehen). Diese beiden Bilder werden zu einem Bild verrechnet, auf dem man dann Landschaft und Himmel gut erkennen kann. Bei drei Bildern würde man ein "normal" belichtetes Bild, ein über- und ein unterbelichtetes Bild machen.

Dafür verwendet man ein HDR Programm auf dem PC (ich benutze dafür Photomatix Pro 5).

Es gibt aber auch die Möglichkeit ein Pseudo HDR aus einer einzelnen Belichtung (also nur aus einem Bild) zu machen, dafür sollte man seine Fotos aber als RAW Datei speichern. Für so ein Bild wie oben, würde z.B. eine Belichtung reichen (wenn sie auf der Kamera in raw gespeichert wurde mit einem jpg reicht es wahrscheinlich nicht).

Wenn Du Dich für HDR Fotografie interessierst, google doch mal nach
You Tube Tutorials (Übungsvideos) zum Thema HDR Fotografie. Da gibt es
jede Menge Videos darüber, wie man HDRs fotografiert und bearbeitet.


Das Programm Photomatix kannst Du Dir im Internet runterladen, die
Testversion macht allerdings Stempel mit dem Photomatix Schriftzug auf
das fertige Bild. Du kannst mit Photomatix auch solche "extrem surrealen" Bearbeitungen machen, wie auf dem Bild oben, wenn es denn gewünscht ist. Als ich mit der HDR Fotografie angefangen habe, sahen meine ersten Bilder auch ähnlich übertrieben bearbeitet aus, wie auf dem Bild oben (geht den meisten HDR Einsteigern so).


Ich selbst fotografiere mit einer Canon EOS 6D und einer EOS 70D und beschäftige mich hauptsächlich mit HDR Fotografie. Ich hänge mal ein paar meiner Bilder ran (HDRs aus jeweils fünf Belichtungen, bearbeitet mit Photomatix Pro 5 und Photoshop CC).

Wenn Du noch fragen zur HDR Fotografie hast, kannst Du mir auch gerne schreiben. Hier noch mein Facebook Profil:

https://www.facebook.com/maikrichterfotografie





Kommentar von jessiklnn ,

dankeschön! deine Bilder sind echt toll!

Kommentar von MetalMaik ,

Dankeschön :-) Ich beschäftige mich seit ca. 4 Jahren mit HDR Fotografie und anderen Bearbeitungstechniken. Es braucht etwas Übung, bis man lernt, die Regler im HDR Programm richtig einzusetzten, aber es lohnt sich, denn man kann damit Bilder erzeugen, die mit einem "normalen Foto" nicht möglich wären. Die meisten aktuellen Monitore können aber auch noch kein "richtiges HDR" darstellen, daher macht man im HDR Programm das Tonemapping. Dabei werden sehr helle Töne abgedunkelt und sehr dunkle Töne aufgehellt, damit sie auf dem Bildschirm zu sehen sind (die hellen Töne würde man sonst nur weiß sehen und die dunklen schwarz). Wenn man dieses Tonemapping zu extrem einsetzt und die Regler zu hoch zieht, entsteht dieser "surreale Effekt", wie auf dem Bild oben.

Es gibt auch kostenlose HDR Programme, z.B. Luminance HDR. Das ist aber komplizierter zu bedienen und auch nicht so gut, wie Photomatix.

Kommentar von MetalMaik ,

Es gibt aber auch ein Programm, in dem man diesen "HDR Look" durch Filter erzeugen kann (eine App mit der das geht, gibt es meines Wissens aber nicht), das Programm heißt "HDR Efex Pro" und gehört zur Nik Collection. Die Nik Collection gibt es sogar kostenlos als Photoshop Plug-in. Als stand alone Software gibt es die Nik Collection leider nicht kostenlos, man kann es aber einen Monat umsonst testen. Die Nik Collection ist, meiner Meinung nach, eins der besten Fotofilter Programme, die es gibt. Sie beinhaltet neben HDR Efex Pro noch tolle andere Filter, z.B. Color Efex Pro (sehr geile Farbfilter),  Silver Efex Pro (schwarz weiß Effekte), Analog Efex Pro (simuliert den "Look" alter Analogkameras).

Antwort
von MetalMaik, 41

Hab hier gerade mal zwei extrem übertriebene HDRs gemacht (ähnlich wie auf dem Bild oben). Ich find sie ehrlich gesagt ziemlich scheußlich und bearbeite meine BIlder normalerweise nicht so, aber wenn man möchte, kann man das mit Photomatix so machen, ist auch ziemlich einfach, da es diese "Surrealen Effekte" schon als Voreinstellung in Photomatix gibt.

Kommentar von MetalMaik ,

Wenn man es wirklich ganz extrem haben will, benutzt man in Photomatix den Details Enhancer, stellt die Lichtwirkung auf Surreal, Stärke, Schwarzpunkt und Weißpunkt Regler ganz nach oben und Lichter glätten ganz nach unten (auf 0).

Kommentar von MetalMaik ,

Ich bevorzuge in Photomatix übrigens den Contrast Optimizer und nicht den Details Enhancer als Tonemapping Methode. Damit kann man sehr natürlich wirkende HDRs erzeugen, die Kontrsate wirken irgendwie "sauberer", bzw. schärfer und nicht so "verwaschen", wie im Details Enhancer.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 38

Ich habe über 2 Stunden gesucht, weil mir deine Frage gefällt und ich jede Menge Foto Apps habe.
Schau mal ob diese App deinen Ansprüchen genügt.
Es gibt die auch noch als HD Version. Insbesondere hat JixiPix super Apps.

„Simply HDR“ von JixiPix Software https://appsto.re/de/KkDkA.i

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Ich habe noch mal gesucht um ein besseres Ergebnis zu bekommen.

Hier diese App trifft den Effekt, wie der Nagel auf den Kopf.

Und ist sogar mit 99 Cent billiger als die Andere.

„Dramatizer“ von Verticol https://appsto.re/de/kU7eX.i

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community