Wie laufen diese Handy Verträge ab wo man alle 2 Jahre ein neues Handy bekommt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, sowas gibts inzwischen kaum noch, dass man ein Handy geschenkt bekommt... Das gabs vor so ca. 10 Jahren, dass man dann zum Vertrag ein Handy bekam (und als Lockmittel sogar noch irgendwelche Konsolen und Zweithandys,...)

Es wird heute noch damit GELOCKT, aber tatsächlich zahlst du dein Handy IMMER. Die Vertragsrate ist dann eben so hoch, dass du dein Handy mit abbezahlst. Dann musst du aufpassen, dass du den Vertrag rechtzeitig änderst/Künigst, denn sonst zahlst du dein Handy noch weiter mit, obwohls schon lange abbezahlt ist.

Bei manchen Anbietern kann man das Handy auch mieten/leasen, da kannst dich auch mal informieren (Ist aber auch nicht viel billiger)

Und bei O2 machen die es zB. so: Man macht nen rel. günstigen Handyvertrag und ne Extra Finanzierung für das Handy auf 2 Jahre. Das ist mir persönlich lieber, denn wenn man dann den Vertrag nicht kündigt, endet wenigstens die Zahlung fürs Handy nach den 2 Jahren. Dann kannst dir wieder ein neues kaufen oder einfach das alte behalten und nen günstigen Vertrag haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist es so, dass die monatlichen Gebühren für solche Verträge so hoch sind, dass die Handys innerhalb der zwei Jahre abbezahlt wurden. Also du darfst das Handy danach behalten. Wenn du nach zwei Jahren kein neues Handy nimmst, ändert sich trotzdem nichts am Preis.

Für mich sind solche Verträge viel zu teuer. Wenn man sie durchrechnet, lohnt sich das auch nicht wirklich. Ich nehm lieber 250€ in die Hand und kauf mir ein Handy. Dazu eine Prepaid-Karte mit 1GB Flat für 9,90€ pro Monat und schon bin ich glücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 24 Monaten gehört das Handy Dir und der SIM-Lock entfällt. Wenn Du nicht 3 Monate vor Ablauf des Vertrages kündigst, verlängert sich der Vertrag automatisch um 1 Jahr und Du zahlst weiterhin die alten Monatsbeiträge. Wenn Du es wider Erwarten hinbekommst, zu kündigen oder Dir frühzeitig ein Angebot für einen Tarif ohne neues Handy machen lässt, wird der Monatsbeitrag mit Sicherheit angepasst. Natürlich kannst Du dir wieder ein neues Handy aussuchen, dann verlängert sich der Vertrag natürlich um weitere 24 Monate. In jedem Fall hängt die Monatsrate davon ab, welches Handy Du haben möchtest.

Wer rechnen kann, kauft sein Smartphone und schließt einen reinen Tarif ohne Handy ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das alte Handy behalten. Die monatlichen Beträge bleiben gleich, insofern du keiner Vertragsänderung zustimmst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?