Wie lange hält sich Räucherfisch ab dem Räuchern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du Deinen Kühlschrank bei konstanten 6-8 Grad halten kannst, würde ICH ihn bis zu 2 Tage darin lagern. Wenn Du ihn "vakuuminieren" kannst, 4-5 Tage. Dann würde ICH ihn noch essen.
Aber aus der Praxis für die Praxis: sofort gegessen schmeckt er doch immer noch am besten :-)
Frag doch auch mal auf dem Wochenmarkt. Der Fischhändler dort kann doch bestimmt etwas dazu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachJan
07.01.2016, 23:41

Supi, besten Dank. Meiner liegt jetzt verpackt seit 2 Wochen im Kühlschrank, ich hatte ordentlich Fisch und der ist über. Grundsätzlich aber noch genießbar? Besten Dank schonmal und LG!

0

Wenn du ihn im Kühlschrank (lose abgedeckt) lagerst, schaden ihm 24 Stunden nichts, danach aber beginnt er trocken zu werden, und auch der Geschmack lässt merklich nach. Wenn du ihn haltbar machen willst, dann solltest du ihn vakuumieren und einschweissen; so hält er sich -kühl gelagert- durchaus 1 Woche. Länger aber würde ich es nicht empfehlen, wobei es mal auf einen Versuch ankäme :-))! Bisher hat ein selbst geräucherter Fisch bei uns noch nie länger als 24 Stunden überlebt! Würde ich auch nicht empfehlen - allein schon des Geschmacks wegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kommt immer darauf an, WIE der Fisch vorbehandelt (z.B. Salzgarung) und geräuchert wurde.

Infos über Haltbarkeiten von Räucherfischen:

www.gravedlachs-raeucherlachs.de

LG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, wenn du den Fisch nicht am selben Tag verzehrst, wo der Fisch geräuchert wurde, dann hält er sich bis zum nächsten Tag. Danach solltest du den Fisch nicht mehr essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung