Frage von MaxiMaxi15, 208

Wie lange Duschzeiten der Stiefmutter erklären?

Meine Stiefmutter ist böse auf mich (15), da ich zu lange in der Dusche verbringe. Wir sind in ihrem Haus eingezogen. Sie mosert rum, da ich eine Stunde geduscht habe. Nun habe ich nur eine halbe geduscht und sie ist immer noch total verärgert und denkt ich hätte einen Waschzwang und so. Und sie ist geizig wegen dem Wasser. Ich habe Angst, dass sie erahnt, wenn ich onaniere. Aber es geht nicht schneller. Was soll ich tun? Danke.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Mädchen, 87
  • 30 bis 60 min zu duschen ist natürlich eine ungeheure Wasserverschwendung und sowohl finanziell als auch ökologisch unverantwortlich. Das müsstest du doch eigentlich auch selbst erkennen und nachvollziehen können. Müsstest du das heiße Wasser bezahlen, würdest du ganz sicher anders darüber denken
  • Masturbation ist uneingeschränkt natürlich, gesund und normal. Fast ausnahmslos alle Menschen tun es seit ihrer Pubertät und bis ins hohe Alter. Es geben vielleicht nicht alle zu, aber es machen quasi alle. Selbstbefriedigung ist ein verbreitete und natürlicher Bestandteil des menschlichen Lebens.
  • Selbstverständlich weiß deine Stiefmutter, dass du als junger Teenager regelmäßig masturbierst und wird den Zusammenhang mit den extremen Duschdauern schon selbst hergestellt haben. So schwierig ist das ja nicht und sie ist auch eine Frau. 
  • Es gibt doch auch zahlreiche andere Möglichkeiten zu masturbieren, Warum unbedingt unter der Dusche und warum so ewig lange? Die meisten Mädchen befriedigen sich durch Stimulation der Klitoris. Die meisten vermeiden dabei die direkte Berührung und reiben die Klitoris mit Hilfe der Klitorisvorhaut oder der inneren Schamlippen. Sie führen kreisende oder wippende Bewegung um die Klitoris herum oder über die Klitoris rüber aus. Spiele etwas herum mit verschiedenen, ruhigen, kreisende Bewegungen. Außerdem genießen es die meisten Mädchen, passend zum Kopfkino auch ihre erogenen Zonen wie Brüste, Venushügel und die Innenseiten der Oberschenkel zu berühren. Auch die Berührung von Damm, Scheideneingang oder inneren oder äußeren Schamlippen gehört dazu -- alles wie es Dir gefällt und gerade zum Kopfkino passt. Erforsche einfach Deine Intimzone, Deine erogenen Zonen und Deine körperlichen Reaktionen. Sieh es als Spiel und mach es aus Spaß, erzeuge keinen Druck, sondern lebe damit einfach Deine sexuellen Phantasien aus.
  • Ratschlag: Masturbiere abends zur normaler Schlafenszeit in deinem eigenen Bett und es wird niemandem auffallen und niemanden stören. 
  • Noch ein Tipp: Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
Antwort
von Unterhosen96, 56

Ich muss deiner Stiefmutter in dem Punkt recht geben, dass 1 Stunde duschen einfach viel zu lang ist. Das ist reine Wasserverschwendung, geht aufs Geld und ist schlecht für die Umwelt. Da reichen 10 bis 15 min schon lange lange aus um sich zu duschen!!!

Antwort
von MaraMiez, 47

Das ist ne riesen Wasserverschwendung und absolut verständlich, dass sie da meckert. Du musst es ja nicht bezahlen...noch nicht, der Tag wird auch noch kommen und dann wirst du von ganz alleine darauf kommen, dass das unter der Dusche, wenns ein Weilchen dauert, einfach unpraktisch ist.

Sie ist nicht dumm, sie weiß, dass du an dir rumspielst. Was denkst du, hat sie on deinem Alter gemacht? Oder dein Vater? Genau.

Mach das einfach nicht mehr unter der Dusche, wenn du weißt, dass es so lange dauert.

Machs vorm Duschen, beim Aufwachen, abends oder auch mal mitten am Tag...

Antwort
von xo0ox, 95

Du könntest ja z.B. hin und wieder ein Bad nehmen und darin Onanieren oder du machst es im Zimmer oder sagt halt das du Wert auf Sauberkeit legst und deine Duschzeit bereits halbiert hast.

Kommentar von Margita1881 ,
ein Bad nehmen

und das ist günstiger als duschen?

Kommentar von xo0ox ,

Muss nicht sein kann aber, klar es wird auch so viel Wasser benutzt, aber beim Duschen läuft das Wasser die ganze Zeit, zudem klingt es für mich plausibler wenn jemand eine Stunde ein Bad nimmt als wenn jemand ein Stunde am Duschen ist.

Kommentar von TheAssiBasti ,

Also eine Badewannenfüllung (die ja meistens nicht mal richtig voll gemacht wird) kostet um einiges weniger als eine halbe oder gar ganze Stunde duschen! Es sei denn dein Duschkopf versprüht nur Wasserdampf, dann vielleicht nicht. Ist aber wohl eher unwahrscheinlich!

Kommentar von MaraMiez ,

Günstiger als ne Stunde Duschen auf jeden Fall.

Antwort
von LovelyLue, 48

Natürlich wird sie sich denken dass du dir einen runterholst. Was macht man sonst so lange unter Dusche.

Antwort
von Margita1881, 81
Nun habe ich nur eine halbe geduscht...sie ist geizig wegen dem Wasser...ich onaniere

wenn Du es mal selbst bezahlen musst, überlegst Dir ob diese Angelegenheit nicht in 2 Sekunden mit Duschen geht

Antwort
von lohne, 59

Erst die Selbstbefriedigung, dann 5 Minuten duschen. 

Antwort
von DonkeyDerby, 80

Man kann doch auch hinterher duschen.

Antwort
von Tintenfleck, 56

Mach das doch einfach woanders

Antwort
von Antwortster420, 30

Also sorry haha, aber dann onaniere eben einfach nicht in der Dusche? Also sich eine Stunde zu Duschen ist utopisch, das geht echt einfach nicht. Eine halbe Stunde ist auch echt einfach zu viel. du Solltest dir einen anderen Platz zum Palmewedeln suchen

Antwort
von MegaCornan, 92

Mach es im Zimmer? XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community