Frage von whatever55555, 61

Wie lang sollte ein Buch auf Wattpad sein?

Hallo zusammen,

ich überlege eine Geschichte bzw. ein Buch auf Wattpad zu veröffentlichen. Allerdings bin ich jemand, der seeeehr lange Geschichten schreibt (also eher große Wälzer als kurzgeschichtige Taschenbücher). Ich denke allerdings, dass eine Geschichte mit über 130.000Wörtern als erstes Werk auf Wattpad eher abschreckt. Daher meine Frage an erfahrene Wattpadnutzer: Wie lange solte eine Geschichte auf Wattpad ca. sein? Gibt es einen Richtwert, der empfohlen wird?

Liebe Grüße und Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Catmami, 36

Es gibt keinen Richtwert, wie lange eine Geschichte sein muss, nur, wie gut sie sein muss.

Du kannst tausende von Büchern veröffentlicht haben, wenn der Text voller Fehler ist, unlogisch ist und vielleicht nicht einmal Satzzeichen beinhaltet, liest kein Schwein die Geschichte. Geschichten, die einen logischen Aufbau haben, grammatikalisch korrekt sind und von jemandem geschrieben wurde, der die deutsche Sprache zu beherrschen weiss hingegen werden gelesen.

Ich bin schon jahrelang auf Wattpad registriert und kann dir garantieren, dass die Länge der Geschichte den Vorlieben der Leser entsprechen. Manche Menschen lesen halt lieber Kurzgeschichten, andere lieber Romane. Die Qualitätsansprüche sind aber bei allen Lesern in etwa gleich und auf die kommt es an.

Kommentar von whatever55555 ,

Danke für deine Antwort! Also bist du definitiv eine erfahrene Wattpad Nutzerin. Würdest du sagen, dass Wattpadleser aber auch tatsächlich lange Romane über Wattpad lesen?

Kommentar von Catmami ,

Ich persönlich bevorzuge lange Geschichten und lese daher schon grundsätzlich keine Geschichten, die nur fünf bis zehn Kapitel haben, meist sind mir selbst zwanzig noch zu wenig. Du siehst, ich bin eine derjenigen, die lange Geschichten liest. Und wie die Kommentare dieser Geschichten meist zeigen, bin ich nicht die einzige, die sie liest. Lange Geschichten haben halt einfach mehr Leser, als kurze. ;-) Also ein definitives Ja auf deine Frage

Antwort
von Jerne79, 33

Wenn du wirklich schreiben willst, solltest du dir weniger Gedanken um die Leserschaft auf Wattpad machen als vielmehr um generelle Qualität. Die durchschnittliche Qualität der dort eingestellten Texte ist bestenfalls als traurig zu bezeichnen. Allein die Tatsache, dass 20 Zeilen plötzlich als Kapitel bezeichnet werden, verursacht Bauchschmerzen. Wattpad ist alles andere als der Maßstab, an dem man seine Texte ausrichten sollte.

Schreib deine Texte, und wenn du überhaupt meinst, dass Wattpad die geeignete Plattform ist, dann stell sie etappenweise ein.


Kommentar von Catmami ,

Da muss ich dir recht geben.. Manche bezeichnen zwei Sätze als ganzes Kapitel 😢 und dann sind genau diese zwei Sätze noch nicht einmal zusammenhängend.

Kommentar von Jerne79 ,

Der Haken ist, dass im aktuellen Umsonst-Wahn offenbar bei vielen Lesern und Schreiberlingen dort kein Abgleich mit ordentlichen Texten mehr stattfindet. Rechtschreibung und Grammatik werden über Bord geworfen, mit Erzählstrukturen wird sich gar nicht erst auseinander gesetzt.

Tut man damit ein paar Leuten Unrecht, die dort vernünftige Texte einstellen? Sicherlich. Aber die stellen leider die Minderheit dar.

Kommentar von whatever55555 ,

Ja, das mit der schlechten Grammatik und Rechtschreibung ist mir auch bereits aufgefallen und hat mich oftmals nach einem Absatz dazu gebracht, die Geschichte abzubrechen. Diesbezüglich bin ich mir also absolut sicher, dass meine Geschichte ein Mindeststandard besitzt und außer kleineren Fehlern, die man selbst überlesen hat, keine schwerwiegenden Schwächen hat :D

Ich denk nur, dass ein richtig langer Roman eher abschrecken könnte... 130.000 Wörter entsprechen immerhin ca. 450 Seiten Buch!

Kommentar von Catmami ,

Als Alternative zu Wattpad empfehle ich dir sonst Fanfiktion.de. Dort kann man auch frei erfundene Geschichten reinstellen. ;) Die Texte taugen dort im Übrigen mehr und vernünftige Texte findet man einiges mehr, als auf Wattpad, da auf FF.de viele einen Betaleser nutzen.

Antwort
von Bethmannchen, 12

Auf Wattpad wäre es wohl sinnvoller, ein Kapitel einzustellen. MAn kan ja darunter schreiben, dass es fortgesetzt werden soll. Dan wsrtet man ab, ob sich überhaupt jemand interessiert (etwa 6 Wochen). Wenn es genug Leser gegeben hat, die es bis dahin gut fanden, kann man weitere Kapitel folgen lassen.

Auf Wattpad dürfte es aber schwer sein, sich von der vielen Spreu dort abzuheben. Da würde ich eher empfehlen, dein Buch bei Amazon als E-Book einzustellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community