Frage von cocoxococo, 72

Wie kann wie ich mich am besten auf die Oberstufe vorbereiten?

Ich würde mich gerne während der Sommerferien für die Oberstufe vorbereiten, weiß jedoch nicht wie genau. Ich dachte ich wiederhole einfach alles was wir bis zur zehnten Klasse gemacht haben. (Also Klasse 8-10). Ich würde auch Vorarbeiten. Dafür habe ich mir schon einige Bücher gekauft.(ich strebe 1,0 an und hab in der 10.Klasse 1,4)

Antwort
von Sunnytapsi, 36

Also ich hab gar nix wiederholt ;) Gut, ich hab jetzt auch keinen 1,0er Schnitt, aber in den Sommerferien vor der Oberstufe hab ich erst nochmal gechillt, weil ich wusste, dass ich in den nächsten 2 Jahren viel lernen muss. (Was sich aber letztendlich in Grenzen hielt!) Die Oberstufe ist eigentlich gar nicht schlimm. Also ich fand sie vom Schwierigkeitsgrad wirklich machbar, der einzige unterschied zur 10. und den ganzen Klassen davor ist, dass das Verhältnis zu den Lehrern und Mitschülern irgendwie anders wird.

Es kommt natürlich auch ganz auf die Fächer an. Klar, Mathe kann man immer üben, das schadet nie, aber so für Deutsch oder Englisch kann man im Prinzip nichts machen. Lesen evtl. aber in den Fächern kommen hauptsächlich bestimmte und vorgegebene Bücher auf dich zu, die du lesen und verstehen musst und natürlich geht es auch um die mündliche Mitarbeit.

Aber oft ist es auch so, dass die Sachen vom Vorjahr grade nochmal wiederholt werden, sodass du das nicht selbst machen musst. Wir hatten in der 10. Klasse am Ende z.B. in Mathe Ableitungen und Funktionen allgemein. Im ersten Halbjahr der Oberstufe ging es auch komplett nur um Ableiten von Funktionen (halt auch mit Graphen zeichnen, Wendepunkten, Nullstellen, usw.). Aber grundsätzlich ist es so, dass man auch ohne viel zu wiederholen sehr gut sein kann und das wirklich zu schaffen ist!

Ich find's natürlich super, dass du so engagiert und motiviert bist (das war ich damals gar nicht), aber übertreib's bitte nicht! Nutz die Ferien auch, um dich mal richtig zu entspannen und den Kopf frei zu kriegen von der ganzen Lernerei! :)

Viel Erfolg mit deinem Abi und in der Oberstufe allgemein und schöne Ferien!

LG Sunnytapsi

Antwort
von 420dagiboy, 45

Ist gut wenn du alles ein bsichen wiederholst, aber mach nicht zu viel, weil du weisst nicht wie der bildungsplan der oberstuffe aussehen wird, sonst lernst du noch falsche sachen

Antwort
von dandy100, 44

Du brauchst nichts zu wiederholen, wenn Du ein guter Schüler bist - die Obestufe ist eine völlig andere Sache als Du es bisher gewohnt warst.

Da gehts nicht mehr um eine Reproduktionsleistung der Grundlagen, sondern um selbstständiges Denken.

Lies mal ein bißchen Literatur in den Ferien z.B. George Orwell (astreines Englisch), Thomas Mann (Erzählungen), Sachtexte zum aktuellen Zeitgeschehen, Süddeusche zum Beispiel 

Udn denk darüber nach, was Du liest, so bereitest Du Dich am besten vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community