Frage von ShinyUmbreon, 98

Wie kann mich jemand per PayPal bezahlen?

Guten Tag liebe Leute,

ich habe eine Frage zu PayPal.

Wenn jemand etwas von mir kauft, in diesem Fall über DeviantArt.com, und mich frägt, ob er per PayPal zahlen kann, wie funktioniert das?

Brauche ich ein geschäftliches Konto oder geht as auch mit einem privaten?

Und der Käufer braucht nur meine E-Mail Adresse, oder?

(Wenn ihr DeviantArt nicht kennt, vielleicht kennt ihr diese Leute, die manchmal ihre Sofas oder was weiß ich über Facebook verkaufen, es ist vergleichbar.)

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 73

Nein, Du brauchst kein geschäftliches Paypal-Konto, wenn du mal etwas verkaufst.

Wenn Du kein Paypal-Konto hast würde ich mir auch keines zulegen.

Für Privatverkäufer, egal auf welcher Verkaufsplattform, ist die Betrugsrate der "ehrlichen" Käufer zu hoch.

Wer bei Dir kaufen möchte, kann auf Dein Bankkonto überweisen.

Lies Dir mal bitte die Verkäuferschutzrichtlinie genau durch:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de\_DE

Du hast keine Chance, wenn Du nicht alles beachtest. Und wenn Du alles eingehalten hast, kommt ein Käufer und reklamiert einen von der Beschreibung abweichenden Artikel. Und Du schaust Geld und Ware traurig hinterher, weil sich Paypal anmaßt über dem deutschen Recht zu stehen.

P.S. Herlichen Glückwunsch zu Deinem gestrigen Geburtstag

Kommentar von haikoko ,

Allerdings gerätst Du mit Deiner Malerei bzw. derem Verkauf auf

http://www.deviantart.com/

in eine Grauzone zu gewerblichem Verkauf.

Kommentar von haikoko ,

Ich gehe davon aus, dass Deine Ware per email verschickt wird und dann hast Du keinen Verkäuferschutz, s. Punkt 4 der Verkäuferschutzrichtlinie.

Kommentar von ShinyUmbreon ,

Heißt das man darf es nicht?

Ich frage nur, weil es so viele tun. Darf man als auch nicht von ihnen kaufen?

(Jetzt mal abgesehen von den "Comissions" und "Prints" die sind ja extra dafür da)

Kommentar von haikoko ,

"Heißt das man darf es nicht?"

Doch, aber Du hast das Risiko, wenn der Käufer schreibt, dass er den Artikel nicht erhalten hat. Lies doch bitte unter dem geposteten Link nach.

"Ich frage nur, weil es so viele tun. Darf man als auch nicht von ihnen kaufen?"

Ja klar, bieten da viele ihre Leistung / Ihre Arbeitsleistung an. Und natürlich darfst Du oder andere dort kaufen.

Eines Deiner Probleme könnte werden, dass Paypal auffällt, dass immer aus der gleichen "Ecke" / gleichartige Ware gezahlt wird. Du wirst dann von Paypal aufgefordert, Deine Gewerblichkeit nachzuweisen.

Paypal hat eine lux. Bankenlizenz und unterliegt somit auch dem Geldwäschegesetz, das solche Nachfragen beflügelt.

Kommentar von ShinyUmbreon ,

Okay, danke.

Es wäre ja nicht immer, nur eine einmalige Sache :)

Antwort
von Jens1701, 67

Wenn du ein PayPal Account hast, braucht der Zahler nur zu PayPal gehen und deine bei PayPal hinterlegte EMailadresse zu kennen, dann kann er dir eine Zahlung zukommen lassen. Also gib dem Zahler deine EMailadresse.

Bei PayPal gibt es einen Button "Geld senden" den anklicken und Mailadresse eintragen und los.

Kommentar von ShinyUmbreon ,

Okay, danke

Aber welchen Kontotyp brauche (privat oder geschäftlich)?

Oder is das egal?

Kommentar von Jens1701 ,

Das ist egal - das Geld wird auf das von dir hinterlegte Konto gezahlt. Oder liegt zunächst auf deinem PayPal Konto. Rechne damit, dass PayPal dir eine Gebühr abzieht, als Empfänger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community