Wie kann man mit 17 noch wachsen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da kannst du nichts machen, das entscheiden deine Gene. Mit 17 ist das Längenwachstum fast beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dich bloß nicht verrückt deswegen  - man kann bis Mitte 20 noch wachsen! Und es gibt keine allgemein gültige Regeln für Männer!

Mir ist es passiert, dass ich den kleinsten Jungen meiner Klasse als Tanzstundenpartner hatte (ich war das größte Mädchen mit 1,80) - mir war das damals echt peinlich - heute würde ich drüber lachen.

Aber das beste: bei einem Klassentreffen irgendwann später stellte sich heraus, dass er mich weit überrundet hatte (er war so ca. 1,85). Alle waren wir erstaunt! Und ich bin bis 25 nochmal 2 cm gewachsen.

Die Bedingungen für Größenwachstum sind ja nicht ganz bekannt:
Veranlagung, Bewegung, Ernährung, sogar der Ort, an dem man aufwächst, spielt eine Rolle.

Ich weiß aber, dass ausreichend gute Ernährung mit Eiweiß (also auch pflanzlichem) UND vor allem Zink eine  Grundbedingung sind -  und Verzicht auf Fastfood,  süße wertlose Drinks usw. und auf mit Mikrowelle zubereitetes Essen - einen Unterschied macht und es mit dem Wachstum
klappen kann.

Auf jeden Fall auch das RICHTIGE Licht entscheidend (Sonne, ansonsten VOLLSPEKTRUM-TAGESLICHTLAMPEN), damit der Körper ausreichend Vitamin D bekommt, denn nur so kann er das Kalzium aus der Nahrung überhaupt einbauen.

Wichtig ist dann, Vitamin D (mehr als 7000 i.E. täglich) plus Omega 3-Fette UND Vitamin K2 ZUSAMMEN zu nehmen, da die Funktionen für den Knochenbau sich ergänzen!! (Das ist sehr wichtig!).


Und ausreichend Schlaf ist auch wichtig, da gerade bei Heranwachsenden der Körper wichtige Arbeiten im Schlaf verrichtet.

Mach dir keine Sorgen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport hat damit nichts zu tun....
Du kannst deine Größe nicht beinflussen vorallem nicht um 10cm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist extrem unwahrscheinlich, dass du noch 10 cm wächst.

Jungen sind normalerweise mit  etwa 17/18 ausgewachsen, außer wenn sie sehr spät in die Pubertät gekommen sind.

Die Wachstumsfugen sind zwar erst mit etwa 20/21 vollständig verknöchert, aber das "Wachstum" in den Jahren davor spielt sich im Millimeterbereich ab.

Du wirst so groß, wie deine Gene es vorherbestimmen. Du kannst nur mit guter Ernährung in der Kindheit und Jugend dafür sorgen, dass du das vorhandene Potential auch vollständig ausschöpfen kannst. Hungerperioden hemmen das Wachstum. Aber ich gehe mal nicht davon aus, dass du als Kind hungern musstest.

Mit anderen Worten: Akzeptiere dich, wie du bist. Vielleicht, nur vielleicht "knackst" du noch die 1,70, aber wenn nicht, ist es eben so. Daran kannst du nichts ändern.

Ach übrigens: Durch intensiven Sport produzierst du mehr Testosteron. Und Sexualhormone hemmen das Wachstum. Also übertreib's nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Längenwachstum dauert an bis sich die Wachstumsfugen (Epiphysenfugen) geschlossen haben - mit ca. 20 Jahren verknöchert die Wachstumsfuge und das Längenwachstum ist abgeschlossen.

http://www.medizinfo.de/becken/anatomie/wachstumsfugen.shtml

Obwohl mehrere Faktoren, die Deine Größe bestimmen, außerhalb Deiner
Kontrolle liegen, findest Du hier Tipps um dein volles Wachstums-Potenzial zu erreichen.

http://de.wikihow.com/Gr%C3%B6sser-werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wächst nur so viel, wie es deinen Genen nach möglich ist. Mit Sport und entsprechender Ernährung legst du lediglich Muskelmasse zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Basketball ;D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?