Frage von HereIAm13, 47

Wie kann ich modebewusster werden?

Hi.

Ich bin ein Mädchen, dass sich recht wenig für Mode interessiert. Zwar würde ich nicht sagen, dass ich mich total unmodisch kleide, aber ich ziehe halt immer die gleichen Sachen an.

Allerdings weiß ich auch nicht wirklich wie ich mein Wissen verbessern soll- klar schaue ich mir auch an was die Models so tragen aber vieles ist ja nicht alltagstauglich. Außerdem will ich ja nicht eins zu eins das anziehen was andere anziehen, sondern selber ein Gespür dafür entwickeln, was passt und was nicht.

Antwort
von Fragantdrei, 22

Geh mit deiner freundin in die stadt, lass dich beraten was dir steht
Mit der Zeit kriegst du n gefühl dafür
Probier sachen an die du normal nicht tragen würdest wenn du dich drin wohl fühlst ist gut wenn nicht ziehs wieder aus
Folge mädchen von denen du findest sie kleiden sich schön aus deiner Schule oderso auf Instagram
Guck dir deine figur genau an und guck was dir an dir gefällt und was nicht  was du schön findest betonst du und was dir nicht so gut gefällt versteckst du bissl. Dazu findest du auch bestimmt was im Internet wenn du es googelst also zB Kleidung für breite beine oder Kleidung bei dünnen beinen usw
und guck welche farben dir stehen daran kannst du dich orientieren aber probier auch sachen an bei den du denkst die farbe steht dir nicht
Mir stehen farben wie blau nicht aber habe mal eine blaue ärmelfreie bluse gekauft und sie steht mir doch 
Und trag niemals zu kleine grössen
wenn du grösse 34 hast kannst du auch mal ne 36 tragen 
aber wenn du 36 hast dann trag keine 34 oder halt wenn du 40 hättest natürlich erst recht keine 34

Antwort
von skjonii, 17

Wichtig ist vor Allem, dass du dir selbst dabei treu bleibst.

Mode ist weniger etwas "allgemeines", als vor Allem etwas sehr persönliches. Du kannst damit dich und deine Persönlichkeit ausdrücken. Wichtig ist nicht, dass Dinge gerade total in sind, sondern dass sie dir gefallen. Das schließt sich ja nicht aus, aber letzteres ist auf jeden Fall der ausschlaggebende Punkt. 

Models sind die falsche Inspiration. Du solltest dich eher an "normaleren" Menschen orientieren. Es gibt mittlerweile so viele Beauty-Blogger auf Instagram, YouTube oder Tumblr, das quillt förmlich über. Unter Garantie sind da auch Menschen bei, die dich persönlich ansprechen und dir gefallen/ sympathisch sind! Lass dich davon einfach inspirieren :)

Gute Möglichkeiten um sich auch bei kleinem Geldbeutel immer wieder neu auszuprobieren sind Flohmarkt-Apps wie Shpock oder Kleiderkreisel. Da kann man auch auf dem Sofa einfach mal durchscrollen und Dinge kaufen die einem gefallen und Dinge, die man selbst nicht mehr trägt, warum auch immer, wieder verkaufen!

Expertenantwort
von timo1211, Community-Experte für Mode, 14

Ich glaube nicht das man das lernen kann. Es gibt einfach Leute die sehen was zusammen passt und was gut aussehen könnte und welche die es nicht so gut können.

Guck dir für Inspirationen nicht unbedingt Modells an, sondern Leute auf der Straße. Das hilft wesentlich mehr. Wenn dir das Outfit einer Person gefällt versuch beim nächsten Einkauf ähnliche Teile zu finden und ihn noch nach deinen Wünschen anzupassen. Andere Farbe oder ein anderes Muster ein Bluse.

Wenn man darin besser werden will ist es wie mit allem. Man muss Zeit investieren.

Antwort
von HikoKuraiko, 17

Jeder hat einen anderen Geschmack und jeder sollte sich anziehen wie er es will. Ich glaub in meinem Schrank ist KEIN einziges Teil drinnen welches aktuell gerade "In" ist. Macht mir aber gar nichts weil mir sowas absolut nicht wichtig ist. Wichtig für mich ist das mir die Sachen gefallen und das sie passen. Was bringt es mir wenn gerade quitsch bunte Farben "in" sind ich das zeug aber mit der Kneifzange nicht anfassen würde? Dann würde ich ja nur um mit der Mode zu gehen etwas tragen was mir komplett gegen den strich geht. Ne da bleibe ich lieber ich selbst und gut ist. 

Antwort
von theresahbr, 8

Sieh dir am besten Online Blogs oder manche Fashion Seiten auf Instagram an. Da sind echt gute mit dabei und man kann sich einiges an Inspiration holen :-)

Antwort
von OhNobody, 12

Modische Kleidung kann ohne Zweifel attraktiver und selbstbewusster machen. Man kann damit Problemzonen kaschieren und vorteilhafte Seiten betonen. 

Sie hat auch Einfluss darauf, wie Du von anderen beurteilt wirst.

Mode hat allerdings auch Schattenseiten:

Du kannst in einen endlosen Kreislauf geraten, weil Du meinst, Deine Garderobe immer wieder auffrischen zu müssen. Schließlich bringt die Bekleidungsindustrie ständig neue Moden auf den Markt.

Wenn Du Mode zu ernst nimmst, stehst Du in der Gefahr, übermäßig um Dein Äußeres besorgt zu sein. Mannequins sind meist groß und schlank, und ihre Bilder verfolgen uns auf Schritt und Tritt. Mit der „richtigen“ Figur wird alles Mögliche vermarktet — vom Auto bis zur Schokolade.

Gib Deinem Grundbedürfnis nach, ordentlich auszusehen und immer mal etwas Neues zu tragen. 

Exzentrische Mode könnte Dich dazu verleiten, Kleidung anzuziehen, mit der Du bei anderen einen falschen Eindruck erweckst. 

Und wenn Du zu sehr auf Dein Äußeres bedacht bist, könntest Du der irrigen Ansicht verfallen, Dein Wert hänge eher von Deiner „Verpackung“ ab als von Deinen inneren Qualitäten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten