Frage von sophia091201, 63

Wie kann ich die englische Aussprache gut lernen?

Meine Englischlehrerin hat heute zu mir gesagt, dass meine Aussprache schlecht und schlampig ist!Besonders das "th"!Letztes Jahr hat da niemand was gesagt. Ich will meine Aussprache jetzt unbedingt verbessern, weil ich mich sonst nicht mehr melden will und nicht mehr lesen will. Ich war die einzige zu der sie das gesagt hat! (Ich bin in der 8 Klasse, Gymnasium)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 55

Hallo,

Lispeln kommt der Aussprache des berühmt-berüchtigten th im Englischen am nächsten.

Viele (Deutsche) trauen sich aber einfach nicht ‘Zunge zu zeigen‘ (natürlich spitzt dabei nur die Zungenspitze leicht zwischen den Schneidezähnen hervor),

- weil es sich nicht gehört ‘die Zunge zu zeigen‘ (gute Kinderstube)

- weil lispeln im Deutschen als Sprachfehler therapiert wird

- weil man die möglicherweise feuchte Aussprache vermeiden möchte

- aus Angst um die dritten Zähne

- usw.

Wenn jemand im Deutschen lispelt, tut er sich dadurch i.d.R. übrigens nicht leichter mit der Aussprache des englischen th. Meine Tochter z.B. lispelt, wenn sie aber für das th bewusst lispeln soll, dann kann sie es nicht.

(siehe: englisch-lernen-online.de/bereiche/aussprache/das-englische-th-the-english-th/)

Daneben hört man regional und individuell aber auch d, s, t, f ... für das th.

Das th kann stimmlos - z.B. theme [θi:m], with [wɪθ] - und

stimmhaft - z.B. them [ðem, ðəm] - ausgesprochen werden.

In jedem guten online Wörterbuch, z.B. pons.com, dict.cc, leo.org usw., findest du neben der Lautschrift, die dir anzeigt, wie das Wort auszusprechen ist - clothes [BE kləʊ(ð)z, AE kloʊ(ð)z] - neben den Wörtern auch ein Lautsprecher-Symbol. Per Mausklick werden dir dort die Wörter angesagt.

Unter folgendem Link kannst du die Wörter eingeben, auf listen! klicken und sie dir (UK + US) ansagen lassen:

acapela-group.com/

Je nach Dialekt hört man aber auch andere Varianten, außerdem

muss man bei Eigennamen Vorsicht walten lassen.


Auch wenn ein Aufenthalt im englischsprachigen Ausland (Ferienfreizeit, Gastfamilie, Schüleraustausch, Au Pair, work und travel usw.) am besten wäre, um seine englische Aussprache zu verbessern (möglichst allein, sonst schickt man gerne seine Begleitung vor), stellen Auslandsreisen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.

Tipps für daheim:

englisches Fernsehen schauen

englisches Radio hören (BBC im Internet, mit Podcast Download)

englisches Podcasts hören, z.B.

- Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

- BBC Podcast 6 Minute English (bei Google eingeben und dem Link folgen)

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab

- autoenglish.org/listenings.htm

- audioenglish.net

• Vokabeln und Phrasen als MP3 aufnehmen + immer wieder abspielen und anhören, dabei mitsprechen oder in eine Sprechlücke sprechen

DVDs auch mal auf Englisch schauen (v.a. wenn man den Lieblingsfilm auf Deutsch eh schon in und auswendig kennt.)

• sich eine/n englische/n Brief/Email/Chatfreund/in o Tandempartner suchen

• sich einen engl Sprach- o. Konversationskurs (z.B. VHS), eine Theatergruppe, einen Lesezirkel usw. suchen.

• sich Skype einrichten und englische Muttersprachler als Gesprächspartner suchen.

• sich einer deutsch-englischen / amerikanischen Gesellschaft anschließen

• sich einen Sprachtandem-Partner suchen: tandempartners.org

Früher habe ich für die Aussprache und das Sprachtraining immer die

Interaktive Sprachreise V10 von Koch Media GmbH, ein Sprachkurs für Leute mit Vorkenntnissen. Mit Ausspracheanalyse und Spracherkennung. Über eine Schnittstelle können Lerninhalte an Handy, iPod o. MP3-Player übertragen werden.

empfohlen. Leider gibt es dieses Programm nicht mehr, aber vielleicht findest du sie noch irgendwo in einem Antiquariat oder etwas ähnliches.

Viel Spaß und Erfolg beim Lernen!

:-) AstridDerPu

Kommentar von sophia091201 ,

Dankeschön!!! Ich wusste schon, dass ich das th nicht aussprechen kann, aber den Rest konnte (find ich) ganz gut!

Kommentar von AstridDerPu ,

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

Antwort
von Rika232, 45

Höre dir an, wie Muttersprachler auf Englisch sprechen! Dazu helfen zum Beispiel Filme auf Englisch,oder auch Hörbücher, Musik usw.. Im Internet wie zum Beispiel bei Youtube gibt es ja auch viele Videos und Filme auf Englisch. Dabei wirst du mit dem Klang vertraut und kannst es nachmachen. Vielleicht kennst du sogar einen Muttersprachler, der mit dir üben kann. Das wäre natürlich die beste Möglichkeit. Ein Auslandsaufenhalt (Austausch) ist natürlich auch optimal, was sich aber natürlich kurzfristig nicht realisieren lässt.

Ich drücke dir die Daumen. Englisch ist eine tolle Sprache, die man fast auf der ganzen Welt gebrauchen kann.

Kommentar von sophia091201 ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community