Frage von caramiamell, 148

Wie kann ich beim Serienbrief bei Word eine leere Zeile löschen, wenn kein Datensatz vorhanden ist?

Meine Frage bezieht sich auf die Erstellung eines Serienbriefes. Mein Problem: In der Excel-Tabelle, aus der die Adressen gezogen werden stehen zwei Spalten für Firmennamen (da Teilweise noch eine Abteilung gemeint ist oder der Firmanname so lang ist, dass eine Spalte zu wenig wäre) Im Serienbrief setze ich die Platzhalter für beide Spalten untereinander.

Beispiel:

Firma GmbH

Abteilung Kommunikation

Straße

PLZ + Ort

Wenn es aber nun keine Abteilung gibt, macht der mir da eine Leerzeile. Wie muss ich da welche Feldfunktion einfügen, dass der die Leerzeile nicht macht, wenn der Datensatz für die zweite Spalte (bzw. in der Adresse die Zeile 2) leer ist?

Habe Word für MAC, falls das von Relevanz ist. Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.

Antwort
von Distel35, 123

Hallo Caramiamell, 

Um das zu lösen, gehst du mit [Alt]+[F9] in den Modus zum Ansehen und Überarbeiten der Feldfunktionen und ergänzen die vorhandene Feldfunktion zur Ausgabe der Zusatzzeile um den besonderen Parameter \f, gefolgt von einem Leerzeichen und zwei Anführungszeichen.

Nun fügst du noch innerhalb der Anführungszeichen eine Zeilenschaltung ein und schreibst direkt dahinter das nächste Feld, also zum Beispiel die Straße.

Angenommen, das Feld mit diesem Zusatz heißt bei dir "Abteilung", dann sollte dieser Teil der Anschrift so aussehen:

{MERGEFIELD Firmenname}{MERGEFIELD Abteilung \f "
"}{MERGEFIELD Straße}


Die Zeilenschaltung wird damit nur eingefügt, wenn "Abteilung" wirklich einen Inhalt hat. 


LG Distel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community