Frage von Fragensucher2, 554

Wie ist es, mit einer schwangeren Frau zu schlafen?

Hallo,

um es kurz zu machen: Ich komme derzeit einer Frau näher, die im neunten Monat schwanger ist. Sie lebt getrennt vom Vater des Kindes und hat Interesse an mir. Heute hat sie mir geschrieben das ich morgen gerne vorbeikommen kann, damit wir etwas Spaß zusammen haben können. Unser letztes Treffen endete mit einem Kuss und ich finde sie wahnsinnig attraktiv, bin aber halt etwas unschlüssig, wie es sich mit ihrer Schwangerschaft verhält, wenn wir Sex haben. Muss ich auf irgendwas achten ? Ist irgendwas nicht zu tun ?

Hoffe ihr könnt mir helfen

Antwort
von LiselotteHerz, 374

Da sie bereits im 9. Monat schwanger ist, wird es am besten sein, Du legst Dich beim Sex hinter sie.

Außer dass Du Dich vorher gründlich wäschst (wovon ich sowieso ausgehe), gibt es da nichts zu beachten. lg Lilo

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Sex, 147

Erlaubt ist, was gefällt!

Im Verlaufe einer regulären Schwangerschaft besteht kein wissenschaftlicher Nachweiß für negative Auswirkungen von Sex während der Schwangerschaft.

Ganz im Gegenteil, eine amerikanische Studie soll sogar herausgefunden haben, dass es bei Paaren mit regelmäßigem Sex weniger häufig zu vorzeitigen Entbindungen kommt.

Nur wenn der Muttermund verkürzt ist, bei Blutungen, vorzeitiger Wehentätigkeit und vorzeitigen Blasensprung sollte man Rücksprache mit dem Frauenarzt nehmen.

Zum Ende der Schwangerschaft ist aufgrund des Bauches und der für die werdende Mutter unbequeme Rückenlage etwas Phantasie bei den Stellungen gefragt.

Nebenbei bemerkt halte ich einige "moralische" Einwürfe hier für komplett daneben.

Warum sollte eine schwangere Frau keine Bedürfnisse nach Intimität, Nähe oder einfach gutem Sex haben dürfen?!

Und, in drei Teufels Namen, was hat das mit ihrer "Qualifikation" als werdende Mutter zu tun?

Also, viel Spaß und alles Gute für dich!

Antwort
von SeBrTi, 265

In der Schwangerschaft musst du auf dem Bauch aufpassen. Das du es nicht erdrückst. Sonst muss sie aufpassen. 14 Tage vor dem Geburtstermin sollte sie auf Sex verzichten. 

Also Doggy, Löffelchen und Reiter Stellung sollten ohne Probleme funktionieren. 

Kommentar von eostre ,

Auch bei schwangeren gilt: erlaubt ist was gefällt. Bei einer intakten Schwangerschaft kann man bis zum Ende Sex haben, in jeder Stellung, die beiden gefällt.

Antwort
von Wuestenamazone, 183

Man kan bis kurz vor der Geburt Sex haben wenn man ein wenig aufpasst und es keine Risikoschwangerschaft ist. Etwas behutsam mit allem. Zur Sicherheit kann sie ja den Frauenarzt fragen:

Antwort
von vikodin, 310

alles soweit ganz nromal... n paar stellungen fallen weg... doggy geht am besten... bei einem sehr langen glieg etwas vorsichtiger ansonsten have fun... bei uns ist nicht passiert... und meine wollte während der schwangerschaft am liebsten die ganze zeit... ^^

Kommentar von meinerede ,

Was für´n toller Hecht!

Kommentar von Plautzenmann ,

Dass die ein oder andere schwangere Frau aufgrund ihrer Hormonachterbahn sehr wollüstig sein kann, ist ja bekannt.

Antwort
von Othetaler, 296

Solange du dich nicht auf sie legst ...

Ich fände es aber nicht unbedingt für einen guten Start in eine Beziehung. Vielleicht solltet ihr bis nach der Geburt warten.

Kann natürlich sein, dass sie denkt, dass du so eher Vatergefühle entwickelst. Falls es ernst werden sollte, wäre das dann auch deine zukünftige Rolle.

Kommentar von Fragensucher2 ,

Ich hab das schon mit ihr besprochen. Wir treffen uns nur wegen Sex.

Kommentar von Othetaler ,

Ihr müsst wissen, was ihr tut.

Kommentar von Plautzenmann ,

Auch eine Schwangere hat Bedürfnisse!

Kommentar von GluecklicheKuh ,

die man aber zum wohle des Kindes auch mal zurückhalten sollte !

Kommentar von StellaJuno ,

Oder aucht nicht. Wenn die Mutter glücklich ist und Glückshormone freisetzt, dann geht es auch dem Kind gut. Und Sex setzt nun einmal Glückshormone frei, insbesondere ein Orgasmus. Solange beide damit einverstanden sind und das Baby nicht dazwischen zerdrückt wird, ist alles okay (und davon gehe ich doch mal aus).

Kommentar von GluecklicheKuh ,

moralisch ist es aber falsch ! und zeigt mir eher, dass denen im Kopf nur um sex geht

sex mit fremden, selbst in der schwangerschaft, zeigt mir, wie die werdene Mutter tickt

Kommentar von StellaJuno ,

Ja, du hast es erfasst, es geht den beiden nur um Sex. Na und? Soll Menschen geben, die einfach Sex haben...zum Spaß!

Und nochmal: die werdende Mutter kann ja wirklich machen, was sie will. Solange die beiden ein Kondom benutzen ist doch alles okay.

Antwort
von Nashota, 193

Kurz vor der Geburt sollte keiner mehr rumrammeln. Das kann unter Umständen die Wehen auslösen. Und davor sollte man halt etwas Einfühlungsvermögen besitzen, denn ein runder Bauch wiegt auch etwas.

Kommentar von isebise50 ,

Die Konzentration der im Samen enthaltenen Prostaglandine ist nicht
wirklich wehenwirksam, machen aber den Muttermund weich und bereiten ihn auf Kontraktionen vor.

Antwort
von Kandahar, 172

In diesem Stadium der Schwangerschaft, sollte Sex unterlassen werden, um dem Kind nicht zu schaden. Ihr könnt euch ja auch vergnügen, ohne dass du in sie eindringst.

Kommentar von GluecklicheKuh ,

es geht dem FS hier allein nur um sex mit einer fast unbekannten schwangeren frau...denen wird das Baby dabei egal sein :/

ist eher so ne art fetisch von ihnen

Kommentar von Kandahar ,

Ist das nicht extrem traurig?

Kommentar von StellaJuno ,

...und das weißt du woher? Und selbst wenn, who cares? Wenn die Frau damit einverstanden ist!?

Kommentar von isebise50 ,

Wie kommst du denn darauf?

Welchen "Schaden" sollte das Ungeborene denn nehmen?

Antwort
von linkezecke, 207

Im 9. Monat kann es eine verfrühte Geburt auslösen, besser sein lassen.

Kommentar von isebise50 ,

Die Konzentration der im Samen enthaltenen Prostaglandine ist nicht
wirklich wehenwirksam, machen aber den Muttermund weich und bereiten ihn auf Kontraktionen vor - also ein vollkommen physiologischer Vorgang.

Antwort
von sniperelite, 88

Dir steht nix im wege dem Kind mal Hallo zu sagen. Und die Stellungen die ihr machen könnt wird sie dir schon zeigen.

Antwort
von VonFrohnhof, 191

Das kann Wehen auslösen, lass es.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Quatsch, das löst keine Wehen aus. Mein Mann und ich hatten noch sehr lange Sex,obwohl ich hochschwanger war.

Kommentar von linkezecke ,

Es KANN aber MUSS nicht. Nur weil ihr das Risiko eingegangen seid, muss es ja nicht heißen, dass daa nicht passieren kann.

Kommentar von Laury95 ,

Das Sperma kann gegen Ende Wehen auslösen, der Akt an sich nicht. Also nicht so viel Unfug und Angst verbreiten!

Kommentar von VonFrohnhof ,

Der Orgasmus der Frau löst die Wehen aus (kann, nicht muss); umso weiter die Ss umso höher das Risiko.

Kommentar von isebise50 ,

Wenn es doch nur so einfach wäre, eine Geburt einzuleiten...

Fakt ist; die Gebärmutter ist ein Muskel, der sich in und außerhalb einer Schwangerschaft physiologisch kontrahiert.

Fakt ist; die Konzentration der im Samen enthaltenen Prostaglandine ist nicht wirklich wehenwirksam, machen aber den Muttermund weich und bereiten ihn auf Kontraktionen vor - also auch ein vollkommen physiologischer Vorgang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten