Wie ist das mit der monatlichen Abbuchung bei mcfit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

als kleiner Rat: Bitte immer die AGBs lesen, wenn man einen Vertrag unterschreibt! 

Für dich interessant: 

4.3. Fälligkeit bei Zahlung mittels Lastschriftverfahrens

Im Falle des Lastschriftverfahrens wird dem Mitglied bei Vertragsabschluss eine Terminübersicht über die künftigen Abbuchungen der Mitgliedsbeiträge ausgehändigt. Die monatlichen Mitgliedsbeiträge werden jeweils im Voraus am Monatsersten für den jeweiligen Kalendermonat fällig. Der Mitgliedsbeitrag für den ersten anteiligen Kalendermonat wird zusammen mit der Aktivierungsgebühr für die MemberCard am Tag des Zustandekommens des Vertrages fällig.

Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Girokonto im Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung aus Gründen, die das Mitglied zu vertreten hat nicht möglich, ist McFIT berechtigt, dem Mitglied Mahnspesen in Höhe von 2,50 Euro pauschal zuzüglich der angefallenen Rücklastschriftgebühren in Rechnung zu stellen

Quelle: https://www.mcfit.com/at/agbs.html

Alternativ: 

Wenn bei dir zufällig ein High5 in der Nähe ist, schau dir das auch mal an. McFit Mitglieder können kostenlos auch im High5 Studio Trainieren. 

Wenn du aber bei High5 eine Mitgliedschaft abschließt und das FullPackage nimmst, dann kannst du in allen High5 und McFit Studios trainieren. Dazu hast du in den High5 Studios noch die Möglichkeit jeden Tag kostenlos einen Freund mit ins Studio zu nehmen. 

Ich habe meinen McFit Vertrag gekündigt und einen Vertrag bei High5 abgeschlossen. Kosten beide genau das selbe (19,90€), aber hast halt den Zusatz mit den Freunden bei High5. 

So trainiert über meinen Vertrag meine Freundin und ein Freund kostenlos mit mir.

Also falls du die Möglichkeit hast, schau es dir mal an.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whocarse
19.10.2016, 19:30

vielen vielen Dank für die schnelle Antwort! :-)

0