Frage von hakkibyrk, 43

Wie gelingt es Säugetiere eine niedrige Körpertemperatur während des Winterschlafs aufrecht zu erhalten?

Antwort
von Spezialwidde, 43

Das können nur bestimmte Arten, nicht alle tun das. Aber die die es können fahren den Stoffwechsel auf ein Minimum herunter und erzeugen so weniger Wärme, die Körpertemperatur sinkt.

Antwort
von Bitterkraut, 34

Achtung Stoffwechsel!

Der Stoffwechsel verlangsamt sich. Das ist genetisch angelegt bei Winterschlaftieren, wird es kälter, sinkt die Stoffwechselrate.

Antwort
von AstridMusmann, 19

Das tuen nicht nur Säugetiere sondern alle Tiere die einen Winterschlaf oder Winterruhe halten, also z.B. auch alle bei uns vorkommenden Lurche/Amphibien und alle bei uns vorkommenden Reptilien. Ausserdem hält nicht jedes Säugetier das bei uns vorkommt Winterschlaf oder Winterruhe, oder hast du noch nie Rehe oder Kaninchen im Winter gesehen. Tiere die Winterschlaf oder Winterruhe halten fressen sich vorher eine dicke, wärmende Fettschicht an von der der Körper sich später nährt und warm gehalten wird. Dann schlafen sie ein und fahren ihren Herzschlag und somit auch ihren Energieverbrauch auf die niedrigste Stufe herunter, in der Zeit wo sie schlafen nährt sich ihr Körper von der vorher angefressenen Fettschicht. Tiere die Winterruhe und nicht Winterschlaf halten wachen zeitweise dann immer wieder auf um zu fressen, wenn sie genug gefressen haben schlafen sie wieder ein und wenn ihre Fettschicht verbraucht  ist wachen sie wieder auf und fressen erneut, Eichhörnchen und Bären z.B.

Kommentar von hakkibyrk ,

Du hast meine Frage wohl nicht verstanden... und mir ist bewusst, dass nicht nur Säugetiere Winterschlaf halten. Und alle anderen Informationen waren mir ebenso klar. Ich habe bewusst Säugetiere geschrieben, weil sie endotherm sind und meine Frage sich auf endotherme Tiere bezieht.

Kommentar von AstridMusmann ,

Dann mußt du deine Frage aber auch so ausdrücken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community