Wie findet man mit Ende 20 noch einen guten Partner?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 28 bist Du nicht weg vom Fenster. Ist genau richtig. Außer Bars und Clubs, gibt es auch noch Cafes, Supermärkte, Vorlesungen, Kinos, ÖVMs, Nachbarschaft, Freunde von Freunden, und schlichtweg Zufall. 

Aber den Begriff "Normal" solltest Du vielleicht ein bisschen mehr Spielraum geben. Was ist  verkehrt an einem kleinen Spleen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaMitchell
02.04.2016, 01:15

Wenn ein kleiner Spleen nur ein Spleen im Sinne von "kleiner Verrücktheit" ist, dann hab ich kein Problem damit... wenn aber aus dem Traummann in bestimmten Momenten (nicht mal aus böser Absicht) jemand wird, der fremdes Verhalten auf dich projeziert und nicht mehr dich sieht (oder dir überhaupt die Chance einer Reaktion einräumt), sondern egal was du tust, seinen gesammelten Hass auf seine Mutter an dir auslässt, dann ist das kein Spleen mehr...

0

Begriffe wie: B-Ware, Messlatte, extrem großer Freundeskreis, Ex und Hop klingen für mich nach Kneipendeutsch..

Schon mal überlegt, dass man Schönheit auch in Wörter kleiden kann. Falls du nicht die Attraktivste bist, ist das doch kein Grund so viel negativ zu sehen. "Die Zeit für Experimente" ist übrigens nie vorbei und je nach dem, wo du her kommst, gibt es ü30 Parties, wo durchaus noch solvente (zukunfts-versprechende) Männer zu finden sein sollten, die aber (z.B. hier in der Umgebung) halt 10-20 Jahre älter sind. Die ü30-u35-40 Männer gehen halt noch in normale Discos. Aber nach deiner Weltansicht, sitzen die Gescheiten sowieso zu Hause, befüllen irgendwelche Plastikflaschen mit Milch und schieben den Kinderwagen die Straße hoch- und runter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaMitchell
02.04.2016, 01:36

Meine Ausdrucksweise mag zu wünschen übrig lassen, liegt z.T. auch an meinem männlich dominiertem Freundeskreis. Über mein Aussehen sagt das aber wenig aus, ich denke, ich sehe ohne Make up besser aus als viele mit...

So Ansprüche wie "guter Job" oder "solvent" hab ich gar nicht, eher gleichgesinnt, die Werte- und Moralvorstellungen sollten ähnlich sein...

0

Du bezeichnest Dich aufgrund Deines Alters als B-Ware (btw: Einimensionale Denkweise ist für niemanden attraktiv, sondern eher abschreckend), die psychische Probleme hat, betonst aber gleichzeitig, dass Du hohe Ansprüche hast und die Messlatte durch Deinen Ex (auch starke psychische Probleme und dadurch Beziehungsaus nach 4 Jahren) sehr hoch ist?

Was hast Du denn bitte für eine Weltanschauung? Deiner Meinung nach sitzen die guten Männer doch soweiso zu Hause und pflegen Haus und Familie.

Mit so einem engstirnigen Denken und so viel Verzweiflung wirst Du noch sehr lange Single bleiben.

Einen Menschen lernt man am besten kennen, wenn man locke rist und die Dinge einfach auf sich zukommen läßt, und nicht, indem man von vornherein nach potentiellem Heirats"material" seine Lokalitäten wählt und am besten beim ersten Treffen schon eine Bestandsliste abarbeitet. Denn so liest sich Dein Text.

Krieg doch erstmal Dein eigenes Leben auf die Reihe, arbeite an Deiner psychischen Genesung, füll Dein Leben mit schönen Dingen, tu was für Dich, mach Dich zuerst allein glücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Weisheit letzter Schluss...

Mit Weisheit hat das nichts zu tun!

Aufgrund beiderseitiger psychischer Probleme
die Messlatte liegt seit meiner letzten Beziehung extrem hoch.

Genau DA klemmt es. Meinst Du, Du kannst Dir DAS erlauben? Dein Alter sehe ich nicht als Problem, aber Deine SatC-hohen-Ansprüche solltest Du mal überdenken wenn Du nicht mit 40 noch allein sein willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaMitchell
02.04.2016, 00:56

Was ist falsch daran, wenn ich als Frau weiß, was ich will? Wenn ich echt einen Mann für eine Beziehung und nicht für eine Nacht will, dann sollte ich auch wissen, was mir wichtig ist. Ist doch unsinnig den nächstbesten zu nehmen um dann in 6 Monaten festzustellen, nein, das war es nicht... und so weiter...

0