Frage von ElizaD, 37

Wie finde ich unter Windows 10 das Verzeichnis der Schriften (fonts), so dass ich evtll auch neue hinzufügen könnte?

Unter meinem alten Windows 7 ging das Finden und Installieren der Schriften problemlos. Jetzt weiß ich aber nicht mehr, wie ich überhaupt in das Register der Schriften gelangen kann. Wohlgemerkt, die Schriften, die ich auf meinem Rechner drauf habe(n möchte), nicht irgendwelche Pfade zu Schriften im Internet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von teutonix1, 27

Guckst du:

http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-10&faq=50

Kommentar von ElizaD ,

Danke. Dadurch komme ich selber vom Start aus an meine Fonts und kann welche installieren oder de-installieren..

Leider komme ich aber auch über diesen Weg nicht von Thunderbird (vom E-Mail-Programm) an das Verzeichnis Fonts, auf das ich angeblich keine Berechtigung habe, wie mir dann mitgeteilt wird, Sehr seltsam, diesen Stolperstein hatte es unter Win 7 nie gegeben.

Antwort
von NathanDerWeisEs, 22

Hallo ElizaD,

entweder du rufst mit der Tastenkombination "WindowsTaste + r" das Ausführen Fenster auf und gibst "fonts" ein oder du navigierst zu diesem Verzeichnis: C:\Windows\Fonts

Das hat sich eigentlich in den letzten Windows-Versionen nicht geändert.

Nathan

Kommentar von ElizaD ,

Das verstehe ich nicht. Mit "Win + r" sehe ich zwar alle verfügbaren Zeichen aus verschiedenen Schriften, wie bisher, aber kann zu diesen keine weiteren Schriften installieren oder welche de-installieren. Versenden von Schriften als E-Mail-Anhang (ging unter Win 7 problemlos) ist  erst recht unmöglich.

Kommentar von NathanDerWeisEs ,

Wenn ich mir auch deinen anderen Kommentar durchlese sieht es so aus als ob du keine Administratorrechte hast.

Wende dich an den der dir den Computer eingerichtet hat oder melde dich mit einem Account an der die Rechte besitzt.

Kommentar von ElizaD ,

Das ist mein eigener PC, und ich hatte bisher als Besitzer nie Schwierigkeiten, den fonts-Ordner zu öffnen bzw Schriften daraus zu versenden.

Wenn meine Kommentare etwas unbeholfen klingen, liegt das nicht an mangelnden Rechten, sondern eher an mangelnder technischer Erfahrung!

Dieser Rechner ist mir vor c sechs Jahren von einem jetzt leider nicht mehr im Lande befindlichen Freund eingerichtet worden. Mit Win 7 hatte es diesen Stolperstein nie gegeben. Dann ist mir vor c einem Monat von Windows selber Win 10 darauf gespielt worden, und nun stehe ich dumm da.

Dabei bin ich Sprachwissenschaftler und brauche den Schriften-Ordner dringend.

Kommentar von NathanDerWeisEs ,

Du schriebst ja "... ich hätte keine Berechtigung, den Fonts-Ordner zu öffnen ...". Also scheint es ja Rechte-Probleme zu geben.

Mache mal einen ScreenShot von der Fehlermeldung oder schreibe sie wörtlich! hier hinein.

Was passiert denn wenn du eine Schriftdatei doppelt anklickst und dann auf installieren gehst?

Kommentar von ElizaD ,

Technisch ist es so, dass Thunderbird BEHAUPTET, ich hätte keine Rechte, das Fonts-Register zu öffnen (was ich beim Versuch, eine Schrift anzuhängen, ja MUSS).

Der Vorgang ist wie folgt: Ich gebe bei dem Thunderbird-Mail an: "Anhang" ===> Register öffnet sich; ich finde den richtigen Ordner "Fonts" und doppelklicke drauf; Reaktion ===> "Sie verfügen nicht über die Berechtigung, diese Datei zu öffnen".

[Wie ging das nochmal mit dem screenshot?]

Dagegen, wenn ich einfach unter WORD oder Windows das Register "Fonts" öffne, geht das einwandfrei. Ich habe mir sogar jetzt eine Verknüpfung vom Desktop aus auf das Fonts-Register angelegt; auch die funktioniert unter Windows 10 bzw WORD 97, was ich habe, anstandslos.

Somit müsste es JURISTISCH doch der Fall sein, dass ich Rechte auf Eingriffe in das Fonts-Register habe.

Wieso werde ich von Thunderbird dann aber nicht als Besitzer bzw auch Administrator (außer mir arbeitet ja kein Mensch auf meinem Rechner) erkannt und wird mir auf diese Art nunmehr unter WIN 10  das Anhängen einer oder mehrerer Schriften an mein Mail im Thunderbird-Versand verweigert?

Aus lauter Verzweiflung habe ich mittlerweile einige Schriften aus dem Fonts Register auf den Desktop kopiert, wo sie jetzt die Landschaft bevölkern. Und DIE kann ich auch an Thunderbird-Mails dranhängen. (Und danach muss ich sie dann wieder vom Desktop löschen, damit der nicht ultimativ unübersichtlich wird).

Komfortabel aber wäre anders!

Kommentar von NathanDerWeisEs ,

Es wäre schön gewesen wenn du das Problem sofort im Kontext mit dem Thunderbird beschrieben hättest.

Wenn du eine Sytemdatei anhängen willst musst du den Thunderbird als Administrator öffnen.

Kommentar von ElizaD ,

Und wie öffne ich den Thunderbird als "Administrator"?

Kommentar von NathanDerWeisEs ,

rechte Maustaste - "als Administrator ausführen"

Es ist allerdings ein Sicherheitsrisiko!

Kommentar von ElizaD ,

Und zwar?

Kommentar von NathanDerWeisEs ,

Da das Programm jetzt höhere Rechte hat könnte dein PC kompromittiert werden.

Kommentar von ElizaD ,

1) Da sonst keiner als ich selber daran arbeite, ist das noch immer ein Risiko?

2) Wenn ich die nächsten Male, wenn ich keine Schriften attachieren will, Thunderbird normal öffne (ohne Administratorenrechte zu beanspruchen), besteht das Kompromittierungs-Risiko dann trotzdem weiter?

3) Wie ließe es sich ggf abstellen?

Übrigens danke für deine geduldigen Auskünfte.

Kommentar von NathanDerWeisEs ,

1.) Bei einem Mailprogramm besteht die Gefahr, dass bösartige Mails oder deren Anhänge auf das System zugreifen könnten

2.) nein - nur beim Zugriff mit höheren Rechten

3.) Da kann man nichts abstellen. Mehr Rechte - mehr Risiko.

4.) Dieser Schutz besteht übrigens auch schon min. seit Windows 7

5.) Wenn du Danke sagen willst kannst du das mit Danke- und Hilfreichste-Antwort-Funktion.

Antwort
von qugart, 18

Findet man immer unter %windir%/fonts

Kommentar von ElizaD ,

Nicht vom E-Mail-Programm bzw Thunderbird aus, wenn ich als Anhang eine Schrift mitschicken will! Was ist da los?

Kommentar von qugart ,

Naja, Systemordner und Systemdateien sind natürlich sinnvollerweise geschützt. Das ist Absicht.

Solche Geschichten wickelt man ja auch nicht innerhalb eines Drittprogramms ab.

Hintergrund: Gäbe es da eine entsprechende Berechtigung, könnten über einfache E-Mails Schadsoftware in das System eingeschleust werden. Dieser "Stolperstein" behebt nur eine Lücke von früheren Windows-Versionen.

Antwort
von heiserfeger77, 16

Gebe im Explorer in der Adressleise C:\windows\fonts\ ein dann siehst du Sie.

Kommentar von ElizaD ,

Leider nein, Wenn ich über diesen Weg gehe, dann wird mir mitgeteilt, ich hätte keine Berechtigung, den Fonts-Ordner zu öffnen, und ich sollte mich an irgendeinen mir unbekannten Administrator wenden, um die Berechtigung zu kriegen.

Das passiert vor allem dann, wenn ich von einem E-Mail aus meinen Fonts-Ordner öffnen will, um eine der Schriften als Anhang zu versenden.

Kommentar von heiserfeger77 ,

Na dann must du dich als Admin anmelden. Als Standarduser kann man in den Windowsordner nur wenig machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community