Frage von Avoid888, 92

Wie etwas formulieren wenn man Mist gebaut hat?

Hey...
Ich habe eine Frage.
Ich habe iwie Mist gebaut und muss das meinem Freund erklären, jedoch weiß ich nicht genau was am besten ist. Es ist eine etwas längere Geschichte, aber wie soll ich sie formulieren?
Soll ich die komplette Geschichte detailliert erklären oder besser ziert die Fakten auf den Tisch legen und dann detaillierter erklären?
Die Details und Einzelheiten sind ziemlich wichtig...
(Es geht nicht um Fremdgehen oder Untreue oder sonst was...)

Was meint ihr? Alles werde ich ihm sowieso erzählen, nur genau wie...?

Danke schonmal im Voraus!
LG

Antwort
von LaurentSonny, 52

Es kommt drauf an, was für einen Mist du gebaut hast. Fakt ist, dass es empfehlenswert für eure Beziehung ist, wenn du es offen und ehrlich sagst - und das möglichst bald, ohne Hintertürchen und bevor er es merkt. Denn nichts ist beschissener, als über Dritte zu erfahren, was Sache ist

Kommentar von Avoid888 ,

Ja deswegen will ich es ihm erzählen...Danke! :)

Antwort
von realistir, 20

wieso glauben manche Zeitgenossen irgendwem alles mögliche erzählen oder erklären zu müssen?

Merken solche Zeitgenossen überhaupt ihre gedanklichen Muster bzw was Sie in diese angeblich nötigen Erklärungen hinein interpretieren?

Womit wir schon beim Kernproblem sind. Dem Interpretieren.
Egal was erzählt wird, interpretiert doch jeder unaufgefordert angesprochene das ausgesprochene ganz nach gewissen persönlichen Mustern!

Folglich kann das zur Verfestigung genau dieser Muster führen. Oder anders gesagt, zum weiteren bestehen diverser Vorurteile.

Vereinfacht gesagt hat alles auf der Welt gleichzeitig Vorteile und Nachteile, und das ohne jegliche Ausnahmen!
Es hängt immer nur von der jeweiligen subjektiven Sichtweise des Betrachters ab, was diese Person bevorzugt sehen will.

Hat nicht nur was mit Optimisten und Pessimisten zu tun, sondern auch mit gewissen Vorurteilen und erwartungen die man sich im bisherigen Leben angeeignet hat.

Antwort
von konstanze85, 26

Die Details und Einzelheiten sind ziemlich wichtig...

Wenn Du dieser Meinung bist, hast Du Dir Deine Frage doch schon selbst beantwortet.

Kommentar von Avoid888 ,

Ja danke....das ist alles sehr kompliziert und beruht auf viel Hintergrundwissen, aber ihr habt schon recht... Direkt und ehrlich, besser als um den heißen Brei zu reden....Danke :-)

Kommentar von konstanze85 ,

Allerdings ist mein Text ohne Gewähr, weil ich nicht weiß worum es überhaupt geht. Es gibt nämlich Einzelfälle, in denen es besser ist zu schweigen, aber das kann ich ja nicht beurteilen, da Du so verschwörerisch schriebst.

Antwort
von Angelenos, 35

Die Details und Einzelheiten sind EXTREM wichtig ^^.

Hast du seinen Lieblingsteller auf den Boden geschmissen oder aus Versehen seine Katze überfahren? ... sag worum es geht und rede nicht in Rätseln. Sonst kann man dir nicht helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community