Frage von getname, 38

Wie entsteht ein Kabelbrand?

Das Ladekabel von meinem Macbook ist angerissen/angebrochen. Habe seit ein paar Wochen einfach Tesafilm und dieses gelbliche Malerklebeband drüber geklebt. Kann da was anfangen zu brennen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeterKremsner, 22

Eher nicht.

Zu einem Kabelbrand kommt es meistens wenn zu viel Strom über das Kabel fließt, das wird aber durch eine Sicherung verhindert. 

Sofern die Innenleiter verletzt sind kann es aber sein, dass da nur noch ein kleines Stück vom Kabel leitet und so die Stelle heiß wird, aber bei den kleinen Strömen würde ich nicht sagen dass es zu brennen beginnt.

Natürlich kann es bei einer Verletzen Isolierung zu einer Leitenden Brücke aus Staub und Wasser kommen, welche dann unter Umständen auch zu einem Kabelbrand führen kann, das ist aber sehr unwahrscheinlich.

Sofern es die Finanziellen Mittel aber erlauben kauf einfach ein neues Kabel ;)

Kommentar von getname ,

Alles klar, ich frag mal die finanziellen Mittel :-)

Antwort
von atoemlein, 12

Brand ist sehr unwahrscheinlich, aber nicht 100% ausgeschlossen.

Auch wenn es einen Kurzschluss gäbe, diese Netzteile sind kurzschlussfest und regeln die Leistung runter bei Kurzschluss.

Wenn das Kabel geknickt ist und der leitende Teil dünner wird, kann er allerdings warm oder gar heiss werden.
Das Kabel wird halt immer schlechter, und bricht irgendwann mal.

Lausige Qualität, das ist bei dieser Produktegattung leider häufig.

Kommentar von getname ,

Naja ich hab es auch seit 2 Jahren jeden Tag benutzt und eben immer in der Tasche von daher ist es schon erlaubt ;D

Antwort
von Kubilay42, 20

Ein Kabelbrand entsteht wenn zuhohe ströme fließen das kabel solltest du wegwerfen und ein neues holen es könnte ein Kurzschluss passieren und deine Wohnung brennt :)

Kommentar von getname ,

Danke!

Antwort
von wollyuno, 5

ganz ausgeschlossen ist es nicht,besser wäre isolierband wobei das auch nur ein notbehelf ist.richtiger umgang mit dem kabel wäre wichtig,nicht knicken an stellen wo es in den stecker oder ein gerät geht

Antwort
von josef050153, 5

Ein Brand ist möglich. Die Stelle befindet zwar auf der Niederspannungsseite, aber durch einen Kurzschluss kann sich das Ladegerät schon in Rauch auflösen - samt Zimmerbrand. Diese Geräte sind meist von mieser Qualität und trotz großspurigen Angaben auf dem Leistungsschild hat es schon gefährliche Entwicklungen gegeben.

Ich persönlich würde mir ein neues Ladegerät zulegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community