Wie denkt ein Pansexueller?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das Geschlecht ist bei der Partnersuche unwichtig. Man sieht sozusagen darüber hinweg, weil es keine Rolle spielt.

Ganz nebenbei: Aber viele "pansexuelle" vergessen, dass es dabei nicht nur ums innere Geschlecht geht ("GENDERblind"), wie viele behaupten. Sie vergessen oft, dass es auch biologische Bigender gibt oder Menschen mit nicht identifizierbaren Genitalien. Habe schon viele getroffen, die sich doch zu bisexuell "unentschieden" haben, weil sie Zwitter ekelig fanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
08.04.2016, 19:17

Habe schon viele getroffen, die sich doch zu bisexuell "unentschieden" haben, weil sie Zwitter ekelig fanden.

Aha, interessant zu lesen! :-o Danke dafür.

0

Naja, klar stehen sie auch auf Männer sonst wären sie nicht pan. Sie denken wie alle anderen Menschen auch, sie schließen nur Menschen nicht auf Grund des Geschlechts bei der Partnerwahl aus. Es ist zweitrangig, solange man auf einer Wellenlänge ist. Frage deine Freundin doch einfach, wie sie denkt und fühlt, das zeigt schließlich nur dein Interesse. Ansonsten bin ich panromantisch, falls du Fragen hast.
Und klar achtet man irgendwie auf das Aussehen, aber im Prinzip ist doch unwichtig wer dein Seelenverwandter vom Geschlecht her ist oder aussieht. Nicht nur bei Pansexuellen.

Ja, es gibt auch Pansexuelle die “Genderblind“ sind, die sehen quasi nur da ist ein Mensch und nicht da ist ein Mensch mit dem “merkwürdigen“ Geschlecht und dem Aussehen usw.

LG imadream

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du tust so, als wären das komplett andere Menschen, unfassbar. 

Überhaupt diese ganzen Bezeichnungen für verschiedene Sexualitäten sind doch schwachsinnig.

Aber um deine Frage zu beantworten bedeutet das, dass man sich in einen Menschen verliebt. Ob diese Person männlich, weiblich oder beides ist, oder sich garkeinem Geschlecht zuordnet, spielt dabei keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreisverkehr007
07.04.2016, 17:55

Das ist mir alles klar und ich find es auch blöd das die Menschen in solche Kategorie eingesteilt werden aber meine Frage ist eigentlich ob sie andere Geschlechter bevorzugen als der Mann?

0

Hmm... wie denken Pansexuelle wohl? Das sind ganz normale Menschen und sie denken genauso wie jeder andere auch!

Bei ihnen spielt das Geschlecht einfach keine Rolle. Natürlich achten sie auch auf das Äußere und finden manche Leute attraktiv und manche anderen eben nicht, aber das hat dann nichts mit dem Geschlecht zu tun.

Wieso fragst du denn nicht deine "gute Freundin"? Ich meine, wenn sie dir erzählt das sie pansexuell ist, wird sie dir ja auch sicher erzählen wie sie denkt (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pansexuelle stehen auf alle Geschlechter (sowohl geistlich als auch körperlich).
Ansonsten liegt es an der Person, ob sie nun auf das Aussehen achtet oder nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst bin pansexuell und mir ist das Geschlecht der Person egal. Bei mir sind äußere Merkmale wie auffällige Weiblichkeit oder Männlichkeit auch egal, jedoch kann ich mich auch von dem Äußeren einer Person angezogen fühlen. 

Was ich äußerlich an einem Partner schätze ist ungewöhnlichere Kleidung, ein freundliches Lächeln, gepflegte Haare und Fingernägel. Diese Merkmale schätze ich, müssen jedoch nicht vorkommen und sind absolut genderneutral. 

So wie ein Mann z.B. lange Haare bei einer Frau schätzt mag ich eben andere Sachen. Das Geschlecht der Person ist dabei unwichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pansexuelle denken exakt so wie Hetero- oder Homosexuelle. Nur dass sie sich eben nicht auf ein Geschlecht fixieren.

Ansonsten sind sie genauso treu oder promisk, genauso monogam oder polyamorös, genauso oberflächlich aufs Äußere fixiert oder auf die "inneren Werte" achtend, genauso ...

Sprich: Es kommt immer auf den Einzelnen an. ;-)

Und: Pan- bzw. Bisexuelle stehen NICHT zu gleichen Teilen auf Männer und Frauen (bzw. alles, was dazwischen ist).

Es gibt welche, die genau das tun. Und welche, die eher zum eigenen oder eben zum anderen Geschlecht neigen - in ganz unterschiedlichen Intensitäten (googel mal nach Kinsey-Skala).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fragst du nicht deine "gute Freundin", wenn du so an der Quelle sitzt? Die Zahl der pansexuellen User hier wird sich doch eher in Grenzen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eine gute Freundin ist, wird sie Sie dir sicherlich deine Fragen beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bedeutet man verliebt sich in Menschen. Nicht in Geschlechter.

Das Geschlecht ist einem einfach egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bedeutet, dass ihr das Geschlecht der anderen Person egal ist.
Frag sie doch persönlich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?