Frage von annadollinchen, 77

Wie bewegt man sich bei der Reitstellung?

Hallo ihr, ich hab da ein kleines Problem. Ich bin noch sehr jung und daher auch noch ziemlich unerfahren was Sex betrifft. Ich weiß einfach nicht, wie ich mich beim reiten bewegen soll. Mein Exfreund und ich haben das zwar ein paar mal ausprobiert, aber jedes mal ist sein Penis wieder raus geglitten, weil ich zu weit nach vorn gegangen bin. Mein jetziger Freund wartet nun sehnsüchtig darauf, dass ich auch mal oben liege, was ich auch unglaublich gerne möchte, ich weiß nur eben nicht, wie ich mich zu bewegen habe. & das ist kein Witz, bitte ernst nehmen.

Danke im voraus :)

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 60

Die Reiterstellung, also wenn Du auf Deinem Partner sitzt, bietet einige Vorteile - für BEIDE Seiten!  

Grundsätzlich gilt: Bewege Dich einfach so, dass es sich für Dich gut anfühlt. Du must dabei nicht auf ihm "hopsen" (was auf Dauer ganz schön anstrengend ist) - ein vor und zurück gleiten funktioniert prima... 

Zunächst einmal bietet die Reiterstellung der Frau die Möglichkeit den Kitzler am Schambein des Mannes zu reiben und so die größte Chance für die Reiterin ebenfalls zum Höhepunkt zu kommen. Beim normalen Rein-Raus-Spiel schaffen dies nur Wenige... . 

Wenn die Frau nicht über ihm kniet, sondern hockt (also die Fußsohlen auf die Matratze stellt) spannt dies den stärker Unterleib an, was den Druck auf den Penis verstärkt und so ein besonders intensives Gefühl ergibt, aber eine gewisse Kondition erfordert. 

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Maro95, 59

Du kannst dich in alle Richtungen bewegen, aber eben nicht weiter weg, als sein Penis lang ist. Einfach ausprobieren. Wenn´s schief geht, geht´s halt schief, ihr reißt euch dabei ja nichts ab.

Antwort
von Gummibusch, 57

Du kannst ,was Dir sehr viel Kontrolle über die Stimulation Deiner Klitoris bietet, vor und zurückrutschen und zwischendurch immer wieder weit auf und abgleiten, wenn sein Glied herausrutscht, na und?

Männer geniessen jedes neue Einführen immer wieder aufs neue,  also mir geht es jedenfalls so 😆😉

Nimm einfach die Hand und schieb ihn Dir wieder rein und weiter geht's 😉

Probiere aus welche Richtung Euch dabei besser gefällt,  ob er Dir dabei auf den Arsch schauen kann oder er Dir ins Gesicht sehen kann wie sich Deine Augen verdrehen ist auch ein Unterschied.

Vor- oder zurückbeugen ebenfalls, viel Spass 😊

Kommentar von SweetDevotion ,

😆😆😆😆😊😊😊😊👌

Antwort
von CookingDude, 65

Bei der Reiterstellung ist es nicht umbedingt nötig über den Partner zu rutschen (nicht bös gemeint). Man kann auch nur durch die Bewegungen des Beckens und auf und ab Bewegungen den Partner und sich befriedigen

Ich würde dir diesen YoutubeChannel empfehlen. Die machen über Sex Videos, also wie was funktioniert oder wie du bestimmte Probleme verhindern kannst.

LG

Antwort
von Prxty, 55

Er soll dich einfach führen

Antwort
von Meli6991, 53

wie ein reiter !

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Das sieht bestimmt toll aus!

Antwort
von Feuerherz2007, 51

Verhalte dich am Anfang eher passiv, wenn du auf ihm sitzt, denn es ist auch entscheidend, wie groß sein Penis ist. Erst mit etwas Routine spürst du, was auch dir gut tut und dann beginnst du automatisch mit den entsprechenden Bewegungen, die für euch beide angenehm sind. Das kann man im Vorfeld nicht planen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community