Wie berechne ich die Kostenfunktion anhand dieser Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zu 1. Kostenfunktion

K = Kf + Kv * Menge

zu 2. Berechnung Selbstkosten

K = Kf 200.000 + (Kv 105.000 AW * 2,30) = 441.500 

Selbskosten 441.500 / 105.000 AW = 4,20 Euro pro AW Durchschnitsskosten

Kf     200.000.- / 105.000 AW = 1,90 Euro pro AW fixe-Durchschnittskosten

Kv   241.500.- / 105.000 AW = 2,30 Euro pro AW var-Durchschnittskosten

zu 3. Senkung der Durchschnittskosten von 4,20 Euro/AW auf 3,80 Euro/AW

also müssen wir die Differenz von 0,40 Euro bei den durchschnittlichen Fixkosten pro AW drücken, da sich ja an den variablen Kosten nichts ändern lässt.

Dreisatzrechnung

Um 1,90 kv pro Euro zu haben  brauchen wir    105.000 AW

Um 1,00 kv pro Euro zu haben brauchen wir  (105000 AW * 1,90)

um 1,40 kv pro Euro zu haben brauchen wir (105000 AW * 1,90 / 1,50) = 133000 Arbeitswerte

Verprobung:

K = (Kf) 200.000 + (Kv) 233000 AW * 2,30  = 505.900 Euro Gesamtkosten

505.900 Euro / 233000 AW = 3,80 Durschnittskosten pro AW !!!

Der Werkstatt faktor sagt, wieviel AW pro Stunde gemacht werden bei

Faktor 10 sind das 6 Minuten pro AW

Hoffentlich kommst du damit klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AW ist die Abkürzung für Arbeitswerte.

Der Arbeitswert ist die Arbeitszeit von n Minuten eines Kfz-Mechanikers.

Der Werkstattfaktor gibt die Anzahl der Arbeitswerte pro Stunde an.

Werkstattfaktor = 10

Eine Stunde hat 60 Minuten.

n = 60 / Werkstattfaktor = 60 / 10 = 6 Minuten

Der Arbeitswert eines Kfz-Mechanikers entspricht also einer Arbeitszeit von 6 Minuten.

1 AW = 6 Minuten

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

1.)

x = Anzahl der Arbeitswerte (AW)

K(x) = 200000 + 2.3 * x

2.)

x = 105000

K(105000) = 200000 + 2.3 * 105000 = 441500 €

Durchschnittskosten pro Jahr = 441500 € / 105000 = 4.20 € pro AW (gerundet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für eure Hilfe. Nun ist es mir einwenig klarer, nur Aufgabe 3 ist verwirrend.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?