Frage von Superwoman1972, 133

Wie bequem ist selbstgestrickte Unterwäsche?

Hallo ihr Lieben, ich bin ein richtiger Bastelfan und seit kurzem habe ich das stricken so richtig für mich entdeckt. Ich suche immerwieder nach neuen Ideen und Insprationen was man denn alles so selber machen kann. Hat jemand von euch erfahrung mit selbstgestrickter Unterwäsche? Mich würde vor allem das Strickmuster interessieren.. also so nur rechts oder rechts-links oder oder oder....

Antwort
von schaerschweiz, 87

Das kann man meines Erachtens nicht so beurteilen, weil es vor allem von der Gestaltung, also vom Schnitt, von der Technik (erwähnte Strickmuster) und vom Material (Wolle, Synthetik etc.) abhängt. Die entsprechenden Ideen musst Du schon selber haben und konkret vorlegen, damit man sie beurteilen kann. Und sie müssten besser sein als das was sonst angeboten wird.

Antwort
von catguy, 61

Früher hat meine Oma mir wollene Unterhosen gestrickt, die ich insbesondere im Winter tragen musste. Das war grauenvoll... Mich schüttelt es heute noch, wenn ich daran denke.

Stricke doch lieber einen schönen Loop-Schal, von denen gerade Frauen ja nie genug haben können.  Oder - etwas anspruchsvoller - einen zeitlosen Norwegerpulli mit Rentieren und Nordmanntannen oberhalb des Bündchens.

Aber Unterwäsche... brrr

Antwort
von sonrec, 56

Lass dich mal auf pinterest inspirieren. Dort gibt es unglaublich viel Ideen und oft sogar gleich mit Strickmuster. Von Unterwäsche würde ich eher abraten, weil selbst mit dünner Wolle ist es ja noch recht grob und reibt auf der Haut (kommt natürlich auch auf das Material an). Aber wie wäre es mit Mützen, Hüten, Schals, Dreieckstüchern, Westen, Ponchos, Socken, Beinlionge, Handstulpen, Kissen, Kuscheldecken, Pulli, Kurzarmpulli,.......

Antwort
von spainlilly, 66

top geht sehr gut. trage sie im sommer als oberteil, und im winter als u-hemd. beim slip wird es schon kritischer,weil alles an der passform haengt. es gibt anleitungen fuer gestrickte bikinis. schau mal da.zum material: bw mit etwas synthetikanteil ist angenehm auf der haut.

Antwort
von Chrisian68, 42

Muss Unterwäsche immer bequem sein? Man kann sie ja auch für andere "Zwecke" nutzen ... zum Training der (Selbst-)Disziplin, zur (Selbst-)Bestrafung, oder einfach wenn man ein wenig "leiden" möchte ...

Viel Spaß damit!

Antwort
von adianthum, 59

Ich habe als Kind die selbstgestrickten Schlüpfer, die meine Oma für mich gemacht hat, geliebt und jeder anderen Unterhose vorgezogen.

Ich erinnere mich, dass sie aus weicher Baumwolle (waschbar bis 60°C)  und aus einem weißen Stickgarn mit so pünktchenartigen, bunten, eingesponnenen "Farbfleckchen" waren.

Unterwäsche aus Wolle würde ich nie tragen, weil sie kratzt und man sie nicht heiß genug waschen kann.

Kommentar von adianthum ,

Sollte "StRickgarn" heißen.

Kommentar von Rheinflip ,

Jucken und Kratzen. ...

Antwort
von Ispahan, 62

Bequem ist die sicher. Aber: das trägt doch auf! Ich stricke leidenschaftlich gern, aber selbstgestrickte Unterwäsche: never!

Bei Windelhosen für Babies ist das gleichgültig, aber für Erwachsene hab ich meine Zweifel.

Antwort
von ollikanns, 83

Ich würde mal sagen: Gestrickte Unterwäsche ist unerträglich.

Antwort
von eklezeitalter, 58

wenn man die Wolle gut verträgt, ist  es nicht schlecht, allerdings kann man sie nicht heiß waschen, aber früher gabs ja sowas auch.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community