Werden die Zähne heller nach Rauchstopp?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich hätte keine professionelle zahnreinigung gemacht, weil das die zähne nur unnötig empflindlich macht. rauchst du danach wieder ne zigarette oder so, kannst du dabei zusehen, wie sich deine zähne wieder verfärben.

ich glaube, dass man schon regelmäßig putzen sollte, um die zähne sauber zu halten, dass das kaum mit kaffee und zigaretten zu tun hat, ich denke sowas ist auch an nem gewissen punkt mit veranlagung, wenn man regelmäßig putzen würde, sie gelblicher werden.

ich rauche ziemlich viel, das bereits jahrelang und trinke zudem sehr viel kaffee, meine zähne sehen aber recht weiss aus, besser als von so manchem nichtraucher.

ich würde an den zähnen nichts weiter machen und sie einfach regelmäßig nun putzen, wirst ja sehen, ob da noch in punkto weissheit was geht. dentagard ist auch gut gegen teeverfärbungen z.b..

obwohl ich soviel rauche, bin ich mit meinen zähnen zufrieden, da muss in punkto weissheit nichts mehr passieren, auch wenn ich aufhören würde zu rauchen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also von ganz allein werden die Zähne nicht wieder hell, da musst du schon Hilfsmittel nutzen. Aber du musst ja keine aggressiven Bleaching Stripes nehmen oder so.

Entweder du nutzt so eine Zahnpasta oder das geht auch auf ganz natürliche Art und Weise durch Kokosöl ziehen. Ich lass dir mal einen Link da, da wird das genau erklärt wie das funktioniert.Das Öl muss nicht das aus dem Text da sein, ich kaufe das immer bei Rossmann oder DM :)

https://www.flowgrade.de/blog/oelziehen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lemgond
17.10.2016, 16:11

Hey vielen Dank für deine Antwort. Hast du gute Erfahrungen mit diesem öl-ziehen? Und bleiben die Zähne dann auch aufgehellt, wenn man das länger macht oder muss man das durchgehend machen, damit sie hell bleiben?

0