Frage von kekskuchen1, 239

Wer wann und wo wurde die Butter erfunden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von autsch31, 156

Butter wurde nicht "erfunden". Seit die Menschen Milch von Tieren melken, gibt es auch Butter.

Wenn man die unbehandelte Milch ruhig stehen lässt, trennen sich Milchbestandteile und das Milchfett (=Rahm) steigt nach oben und bildet auf der Milch eine dicke Rahmschicht. Dieser Rahm wird abgeschöpft und durch Rühren, Schlagen oder Stampfen weiter verdickt bis man feste lagerfähige Butter erhält. Die zurückbleibende Buttermilch wir als erfrischendes Getränk geschätzt oder anderwärtig weiter verarbeitet.

Mehr dazu ... https://de.wikipedia.org/wiki/Butter

Ev. meinst du Margarine, die wurde als Butterersatz "erfunden". 

LG mary

Kommentar von autsch31 ,

... https://de.wikipedia.org/wiki/Margarine

Mit gehärteten Ölen entstanden bei der Herstellung häufig Transfettsäuren, die sich als sehr ungesund heraus stellten. Auch das neuerdings überall eingesetzte billige Palmöl ist eine gesundheitliche Zeitbombe, weil die viel zu hohen Anteile an Glycidol-Fettsäureester als krebserregend eingestuft werden!!

LG mary  

Antwort
von Edtin, 126

das war am 26. Februar 1747 durch einen Deutschen Alchimisten - Dalaran Sengenberg (Früher Chemiker)

Antwort
von Tahir1986, 108

War das nicht damals leute von napoleon um seine armee billig und schnell versorgen zu koennen... Hab ich jedenfalls mal gehoert

Kommentar von autsch31 ,

es wurde Margarine billig hergestellt ... als Ersatz für die teure Butter. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten