Frage von Vipa13, 126

Wer sollte zuerst Ich liebe dich sagen?

Hei:)
Mein Freund und ich sind 3Monate zusammen. Ich bin in unserer Beziehung immer die ersten Schritte gegangen, also zb unser 1.Kuss, Frage nach Treffen etc.
Mein Freund ist die liebenswürdigste Person, die ich je getroffen habe und es ist alles gut soweit, haben uns noch nie gestritten und halten relativ zusammen. Wir haben uns zwar schon über Whatsapp geschrieben :„ ich liebe dich❤️", aber haben es uns noch nicht persönlich gesagt. In den letzten Wochen spüre ich immer mehr das Bedürfnis ihm zu sagen, dass ich ihn liebe. Aber da ich bis jtz immer die 1.schritte in unserer Beziehung gegangen bin, will ich es nicht umbedingt als 1. sagen...
Was würdet ihr tun? Wer muss eurer Meinung nach, das erste Mal die drei Worte sagen?
Lg und Danke im Vorraus,
Vipa13

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von konstanze85, 32

Ich würde es ihm überlassen. Sei stark und sag kein Wort. Immerhin kann es bei seiner Art auch sein, das Du es zuerst sagst und er antwortete Dir nicht dasselbe und das wäre dann richtig heftig und dann gehen die Gedanken und der Stress los.

Wenn Du immer den ersten Schritt getan hast, dann überlass diese Sache ihm. Du brauchst das immerhin auch mal, kann ja nicht immer nur einer der aktive part in der Beziehung sein, das sollte sich schon ausgleichen, sonst spürt man ja gar nichts von dern Gefühlen des Anderen.

Antwort
von vogerlsalat, 56
Wer muss eurer Meinung nach, das erste Mal die drei Worte sagen? 

Das darf man sich aussuchen, da gibt es zum Glück keine Regel dafür.

Antwort
von Spuky7, 53

Er sollte es zuerst sagen. Also schweige und warte ab. Oder willst du ihm dann den Heiratsantrag machen? Wenn du so weiter machst, läuft er dir weg. Lass ihn auch mal was machen.

Antwort
von Tragosso, 50

Sagt man das nicht 'bevor' man eine Beziehung eingeht? Ist doch völlig egal wer es zuerst sagt, eigentlich sollte sich so eine Frage gar nciht stellen, weil man es sich gegenseitig sagt...Insbesondere anfangs ist das doch völlig normal.

Antwort
von qqqwwweeerrr, 63

Für mich war das auch immer eine Überwindung.

Mein Tipp für dich ist, wenn du ihn liebst sag ihm das, sei ehrlich und offen. Es wird ihn bestimmt freuen.

Antwort
von SJ7IFVQ5, 26

Du kannst es ja sagen... du hast ja schließlich nichts zu verlieren

Antwort
von LZ123, 41

Vielleicht ist er etwas schüchtern. Er nutzt es bestimmt nicht aus, dass du immer die ersten Schritte machst. Sag ihm die drei magischen Worte

Antwort
von 04728, 21

Sag sie einfach wenn du das Gefühl hast das du es loswerden musst.

Antwort
von Nikita1839, 27

Man sagt diese Worte nicht, weil man es muss, sondern weil man es will. Man soll sich selbst soviel Zeit damit lassen wie man will, und wer es denn als erstes sagt, mach es halt...

Antwort
von Flashdog97, 15

sag es ihm einfach, er wird es erwidern und das wars. ist das so schwer? ihr habt es doch auch schon geschrieben und daran brauch nichts peinlich sein

Antwort
von JaAberNein, 24

Er wird dich nicht weniger lieben, wenn du es zuerst sagst :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community