Frage von LinaSollita,

Wer küsst wen zuerst?

Das typische "Klischee (?). Man hat ein Date zu 2 & es kommt zu der ersten Annäherung. Wir alle kennen es - Der Mann muss den "ersten Schritt" machen & die Frau küssen. Aber ist das heutzutage immer noch so? Sollte der Mann/Junge den ersten Schritt machen? Oder ist das heute egal, wer's zuerst wagt?

Danke schonmal im Vorraus! ;)

Hilfreichste Antwort von osmond,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi, bedenke: der Mann will Mann sein. Erobern! Die Frau soll Frau sein erobert werden. Da Frauen die einzigen Beutetiere sind, ie ihrem Jäger auflauern, sollte es Dir nicht schwerfallen, Deinem Schwarm die Illusion des Männlichseins, des Eroberers zu bewahren, gleichzeitig aber Deine Intentionen durchzusetzen. Mache ihn glauben, daß ER Dich küßt. Das kriegst Du schon hin. Andesrum ist eine psychologische Falle eingebaut! Wirst schon sehen. Gruß Osmond

Antwort von hodenkrebs,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Leider ja da musst du durch Kumpel ;-)

Kommentar von LinaSollita ,

Also zu allererst bin ich kein Mann :DD & zweitens war das nur so ne spontane Frage, nur aus Interesse :P

Kommentar von hodenkrebs ,

lol aso

Kommentar von LinaSollita ,

jap :D

Antwort von miamikki,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ja. die frau kann ihm zwar ladylike hinweise dazu geben, dass er darf. aber der mann will/sollte den 1. schritt machn.

Antwort von Hanniball131,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also ich würde sagen der mann solte den ersten schritt machn es sei denn er is schüchtern dann andersrum ^^

Antwort von Janafragt,

der junge sollte sich zu 90% nähern und dann dem mädchen mit den 10% die Entscheidung überlassen ;D

 

Antwort von Lavignia,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich bevorzuge es so :)

Antwort von panica,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich signalisiere gerne Bereitschaft ^^ (ein Ehemaliger nannte mich "passiv verführerisch"). Aber ich habs auch lieber, wenn der erste Schritt vom Mann kommt. Was nicht heißt, dass es immer so sein muss. Ich hab mich auch schon dazu "überwunden".

Kommentar von Schmankerl ,

die passiv verführerischen deiner art produzieren "ehemalige" am laufenden band .. daher DH

Kommentar von panica ,

Es macht nun mal Freude, zukünftige Ehemalige zu daten :)

Antwort von Schmankerl,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich war extrem schüchtern . hätten mich nicht die prinzessinnen schamlos und offensiv geküsst .. ich würde noch heute in den sumpfigen feuchtgebieten als einsamer frosch dahinvegetieren ..

Antwort von omaute1959,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das kommt auf die jeweilige Situation an...Heutzutage fragen ja auch die Frauen die Männer ob sie heiraten sollten.Wenn man kuschelt ergibt sich immer für beide die gleiche Chance,meine Tochter hatte übrigens vor 6 Jahren zuerst ihren Freund geküsst, da dieser sehr schüchtern war.....

Antwort von jimmini,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ergibt sich über den Blickkontakt und dessen Tiefe...irgendwie. Die Tiefe kann man natürlich (m. oder w.) selbst verursachen, also man kann das Gegenüber schon schwachschauen, wenn man das so sagen kann.

Kommentar von Schmankerl ,

..jetzt ist er schwachgeschaut und soll küssen.. das schau ich mir an, sag ich mal .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community