Frage von Rockgitarristin, 78

Wer kennt sich mit Hacker aus?

Also ich habe mal im Internet geschaut woran man einen Hacker erkennen kann und bei mir (am Handy) hat nix der Sachen zugetroffen wisst ihr ob man eher Computer oder Handy hackt? Dumme Kommis stecken lassen Danke:)

Antwort
von pythonpups, 28

Es ist auch nicht sehr wahrscheinlich, daß jemand Dein Handy aktiv hackt. Dass Du Dir einen Bot bzw. Virus einfängst, der interessante Daten, wie PIN-Eingaben einsammelt und an sein Herrchen schickt, ist plausibel (und schlimm genug). Aber ein Hacker, der ein Gerät angreifen will, sucht sich ja i. d. R. nicht irgendwas heraus, sondern ein interessantes Ziel. Schließlich muss er in die Sache ja Arbeit hineinstecken. Ein gutes Ziel ist eine Maschine, die entweder lukrative Daten enthält, sei es qualitativ oder quantitativ (z.B. entweder bestimmte Firmendaten oder eine große Anzahl Kreditkartennummern) oder die sonstwie nützlich erscheint, wie z. B. ein Server der 24/7 online ist und/oder als Eingangsportal für ein ansonsten gesichertes Netz dienen kann. Ein x-beliebiges Enduser-Gerät ist dafür meist nicht wichtig genug, da wartet man lieber, bis ein paar von einem Bot infiziert sind und erntet sie auf dem Weg dann automatisch ab.

So weit die Theorie. Kann natürlich trotzdem sein, daß Deine Kiste gehackt wird, weil Du mit einer bestimmten Sicherheitslücke halt "gerade da bist" und jemand mit den passenden Werkzeugen dafür gerade Langeweile hat.

Antwort
von qugart, 16

PCs werden eher Ziel von sog. Hackerangriffen.

Das liegt daran, dass bei PCs noch immer einheitliche Betriebssysteme wie Windows im Einsatz sind. Dabei gestaltet sich der Angriff im Grunde immer gleich, egal, welcher PC das ist.

Bei anderen Betriebssystemen, z.B. Linux, gibt es viel mehr verschiedene "Arten" ein und dergleichen Version, da das Betriebssystem quasi für jeden PC angepasst wird oder engepasst werden kann. Somit sind die Lücken, die ein Angreifer nutzt, nicht immer an der gleichen Stelle.

Der Aufwand dabei ist deutlich höher.

Bei Handys ist es da das gleiche. Android wird quasi für jedes Handy-Modell angepasst. Auch da muss man deutlich mehr Aufwand betreiben, da es eine generelle "Lücke" nicht wirklich gibt (auch wenn es manchmal so scheint).

Das heißt jetzt nicht, dass Windows per se unsicherer als Linux ist und Handys sicherer als PCs. Es sind eben unterschiedliche Systeme.

Wenn ein "Hacker" ein bestimmtes Ziel hat (eben bestimmte daten auf einem bestimmten System) dann ist es grundsätzlich egal, um welches System es sich handelt.

Rein aufgrund der reinen Mengenunterschiede der vorhandenen Systeme liegen eben deutlich mehr Hackerangriffe bei PC-Systemen als bei Handys vor.

Die meisten der sog. Hackerangriffe erfolgen übrigens über Toolkits. Die "Hacker" selber können Systeme selber gar nicht richtig angreifen. Sie nutzen dafür bereitgestellte Tools.

Kommentar von P0rtH4x0r ,

KEIN kompetenter Hacker wird manuelle Angriffe auf Systeme durchführen.

Kommentar von qugart ,

Hat irgendwer was Gegenteiliges behauptet? Zumindest, wenn ich das glaube, was du unter "manuell" verstehst.

Antwort
von Plueschtier94, 46

Man hackt grundsätzlich alles. 
Handy ist aus dem Grund sehr interessant für Hacker aufgrund der eingebauten Kamera und dem eingebauten Mikrofon.

Sollte es also den Hackern gelingen, dein Handy zu hacken, könnten die alles "mitsehen" was dein Handy so filmt. (Die Hacker schalten die Kamera an) oder eben mithören, was du alles so über den Tag verteilt redest. 

Da können natürlich ganz sensible Daten dabei sein, die man im ersten Moment gar nicht realisiert. 

Antwort
von Daniel079, 38

Kommt drauf an, was der Angreifer vorhat. Und man kann es auch nicht mit Sicherheit sagen. Gibt genug auf der Welt und wenn dein Handy wirklich "gehackt" wird, dann womöglich eh nur die Kameras aber auch die Mikrofone. Wie bei Facebook, wo sie im Hintergrund mitlaufen (Alibi Profilvideo).

LG

Antwort
von Mr1903, 11

Am meisten werden pcs gehackt da es dort eben am meisten zu holen gibt (passwörter, vertrauliche Daten usw....)

Antwort
von CSociety, 48

Beides, Computerviren sind aber glaube ich noch üblicher.

Kommentar von Rockgitarristin ,

isr ein Hacker das gleiche wie Viren?

Kommentar von ETechnikerfx ,

Wer programmiert denn die Viren?

Kommentar von pythonpups ,

Manche Viren kann man sich wie "automatische Hacker" vorstellen.

Kommentar von Rockgitarristin ,

achso

Kommentar von Daniel079 ,

Naja, übel sind sie auch auf nem Handy nur hat sich der Markt für Handyviren noch nicht so sehr bewährt, wie der, auf PCs.

Kommentar von pythonpups ,

Noch... Die ersten Kryptotrojaner für Handys sind gerade am kommen. Damit läßt sich sicher Geld verdienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten