Frage von SpiderPig3639, 234

wenn man etwas sagt dass man nicht so meint, wie nennt man das?

rhetorisch, ironisch...?

Antwort
von Realisti, 172

rhetorisch sind eher Fragen, deren Antwort man selber kennt

ironisch, dann sagt man mit einem Unterton das Gegenteil vom Gemeinten.

Wenn man was sagt, was man nicht so meint, dann ist es entweder gelogen oder Höflichkeit? Oder was meinst du?

Antwort
von MacWallace, 108

Hallo,
was du meinst ist entweder ironisch oder sarkastisch. Beides sind Aussagen, welche das genaue Gegenteil bedeuten sollen und fast immer "negativ" oder "böse" gemeint sind. Sarkastisch ist aber noch eine Schippe gemeiner und beziehen sich eher auf Personen. Ironie wird aber manch mal auch genutzt um eine eine sehr sinnlose Frage zu beantworten. "Die 10€, die ich dir letztens geliehen hab', krieg ich die mal wieder?" "Ne, weißte."
Das "Ne, weißte" ist hier Ironie und soll verdeutlichen, dass es doch selbstverständlich ist, dass er sein Geld wiederbekommt.

Hier noch mal Beispiele für Ironie und Sarkasmus:

"Oh man, was hab ich jetzt einen Bock diesen Fall bis morgen noch zu bearbeiten. Das wird ein spaß."
Das würde ich als Ironie bezeichnen.

"Du bist ja 'ne ganz helle Leuchte."
ist in meinen Augen eher Sarkasmus.
Rhetorisch bedeutet etwas ganz anders.  
LG Dr Blex

Antwort
von spriday, 102

Ironisch wäre eine Äußerung, wenn jemand etwas nicht so meint wie er es gesagt hat, aber in einem "bösen"/bloßstellenden Sinne. z.B. "Das hast du ja toll gemacht!".

Kommentar von boy865 ,

Das wäre dann Sarkasmus, oder nicht?

Kommentar von spriday ,

Stimmt, das ist Sarkasmus.

Kommentar von Realisti ,

Sarkasmus ist für mich Spott. Noch deutlicher kann man nicht sagen was man meint.

Kommentar von spriday ,

Ich sage ja "bösen ... Sinne".

Antwort
von iTech01, 108

Ironisch

Antwort
von Leisewolke, 70

den Sinn beider Worte kannst du  ganz schnell im Internet herausfinden

Antwort
von boy865, 71

Ironie (ironisch)



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten