Wenn die beste Freundin mit meinem Ex in Urlaub fährt, wie gehe ich damit um?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein sowas kenne ich nicht, nur wenn du dich weiter so denkst werden sie vielleicht noch zu dir sagen das du sie nur störst. Es ist möglich das sie deinen Abgang schon im Auge hatten. Es dir aber schonend machen wollten. Ihm solltest du kein Wort mehr glauben, versuche nur noch das Verhältnis mit deiner Freundin zu retten. Imgrunde genommen bist du aus dieser Dreiecksgeschichte so gut wie raus. Das ist leider die Realität, deine Frage beantwortet das auch selber schon, nur du willst dich dagegen wehren. Es ist dumm das ihr zwei auf den gleichen steht. Versuch doch mal etwas neues wo du dann hoffentlich nicht enttäuschst wirst. Ich wünsche es dir. Sollte er mal wieder da stehen weißt du doch das er für dich Luft ist. Du bist eigentlich nett, nur im Leben wird man auch mal hintergangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChriseChaotic
14.03.2016, 09:20

Das ist ja das seltsame, sie ist jetzt seit kurzem wieder mit ihrem ex zusammen (dir haben immer super zusammengepasst und ich freue mich wirklich für sie) aber wenn es nicht um gefühle geht, warum machen sie das? wenn sie gefühle füreinander hätten könnte ich es vlt eher verstehen.. man sucht sich nicht aus wann und in wen man sich verliebt..

aber so bleibt mir das ein rätsel

0

Du kannst keinem vorschreiben, wer mit wem was anfängt oder wie er sich verhält. Das ist nun einmal so. Du solltest dich frei machen und eigene Wege gehen. Wenn man sich an Menschen klammert und ihnen mmer wieder sagt, wie sehr man sie braucht, das Freunde sich um den anderen kümmern müssen, dann wird diese Verpflichtung zur Qual und dann ist so eine Freundschaft auf Dauer nicht haltbar. Vielleicht wäre eine psychologische Beratung für dich hilfreich und könnte dir helfen, wieder auf eigenen Beinen zu stehen und dich auch für eine neue Freundschaft zu öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChriseChaotic
14.03.2016, 09:17

Ich habe bereits psychologische Beratung, wie gesagt hatte ich fast ein Jahr schwere Depressionen.

Ich sagte auch nicht das sie sich um mich kümmern müssten, ich war nie auf andere angewiesenund bin es auch jetzt nicht mehr. Es war diese Trennungszeit in der ich sie gebraucht hätte.

Ich klammere mich auch nicht an den beiden fest, ich habe einenneuen Freundeskreis und in dem fühle ich mich wohl. Es geht mir rein darum das sich die beiden als "Freunde" bezeichnen aber eigentlich null Rücksicht darauf geben das es für mich seltsam sein könnte sie so zu sehen.

0

ich würde weder mit dem besten freund meines exfreundes, noch mit dem exfreund meiner besten freundin in urlaub fliegen.

Ist das nicht so eine Art ungeschriebenes Gesetz dass man nichts mit dem Ex / dem Ex des Freundes / der Freundin anfängt? Zumindest nicht ohne zu fragen?

Also für mich wäre das ein Tabu.

Anderseits seid ihr nicht mehr zusammen sondern verkehrt nur noch freundschaftlich miteinander. Du musst also lernen damit klar zu kommen, dass er jetzt eine andere hat und nicht mehr Dein Freund ist.

Und wenn die Beiden nicht einmal zusammen sind, wie Du schreibst, sondern nur freundschaftlich zusammen in Urlaub fliegen, dann ist doch nichts dagegen einzuwenden.

Was Deine sogenannte Freundin angeht... Der scheinst Du herzlich egal zu sein. Ich denke Du solltest sie abschreiben und Dir jemand anders suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal ist das alleine und ausschließlich dein Problem und nicht das deines Ex-Freundes und deiner Freundin.

Woher willst du wissen, dass du sie dringender brauchst als er? Er schien ja auch verletzt und unglücklich zu sein aufgrund der Trennung. Ich verstehe auch gar nicht wieso du dich hintergangen fühlst. Sie verstehen sich gut und haben eine gute Zeit miteinander. Warum sollten sie sich nicht treffen? Sie haben dir das ja auch nicht verheimlicht und es scheint ja wirklich nichts zwischen den beiden zu sein, was über eine Freundschaft hinaus geht. Ich finde du denkst da ziemlich egozentrisch. Weil du es nicht OK findest sollen die beiden das nicht machen? Weil dich das stört, sollen sie auf einen gemeinschaftlichen Urlaub verzichten? Niemand hat das Recht jemand anderem vorzuschreiben mit wem der-/diejenige seine Zeit verbringen und in den Urlaub fahren darf. Erst recht nicht dem Ex, wenn man selber diejenige war, die Schluß gemacht hat.

Wäre ich dein Ex, dann würde ich den Kontakt zu dir abbrechen, wenn du mir vorschreiben willst mit wem ich in den Urlaub fahren darf.

Das du das respektlos findest ist dein Problem und nicht ihres. Ich fände das nicht respektlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChriseChaotic
14.03.2016, 09:26

Ich habe selten sowas gefühlskaltes gelesen. Einige Punkte kann ich ja nachvollziehen, ich denke das ist auslegungssache und jeder kann das anders wahrnehmen.

Ich denke es ist eine Sache der moral.. manchen bedeutet es viel, anderen nichts.. für mich ist es anstand, der in diesem falle einfach fehlt 

Wie gesagt ich habe niemandem was vorgeschrieben, ich sagte es wäre komisch für mich und das ich mich unwohl fühle, wären wir wirklich freunde hätten wir darüber geredet, man will ja normalerweise seinen freunden auch nichts schlechtes. 

0

Autsch, hört sich echt hart an :x
Ich bin auch der Meinung, dass sowas nicht geht.. Kenne ich auch einige Geschichten.. :D

Am besten brichtst du einfach mit beiden komplett den Kontakt an. Ich meine, wenn sie sich schon so groß als "Freunde" darstellen, sind es echt wahnsinnig "gute" Lügner.
Wie du selbst sehen kannst, ist es ihnen sch eiß egal, wie du dich fühlst , oder irre ich mich da?
Solche Freunde braucht man wirklich nicht.

Ich weiß, dass es schwer wird, kenn ich selber auch :x, aber es ist die einzige Entscheidung, bei der du dich dann, nach einer gewissen Zeit, wenigstens wieder wohl fühlst..

So far

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frau würde ich nicht als Freundin bezeichnen und ich würde den Kontakt zu ihr unterbinden. Nicht weil sie mit deinem Freund in Urlaub fährt, obwohl das schon schlimm genug ist!

Aber als du ihr gesagt hast wie weh dir das tut und wie sehr du sie brauchst, hat sie geantwortet: "dann sind wir halt keine freunde mehr". Das sagt viel über sie aus und auf solche Menschen könnte ich leicht verzichten!

Du solltest auch den Kontakt zum Ex abbrechen, denn so kommt du nie zur Ruhe und von ihm weg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NSchuder
14.03.2016, 09:08

Genau!

0

Du solltest gucken was für dich am besten ist und dich darauf konzentrieren, nicht was die anderen machen. Also am besten den Kontakt abbrechen- mit beiden...Das mit der Freundschaft nach einer Beziehung klappt selten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du übertreibst total. Eure Beziehung  ist 3 Jahre her und die beiden mögen sich - dann lass sie  doch gemeinsam auf Urlaub fahren und kümmer  dich um deinen eigenen Kram...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChriseChaotic
14.03.2016, 11:33

du solltest lesen lernen. 

0

Es geht dich wirklich nichts an, was dein Freund nach eurer Trennung macht. Wie lange möchtest du ihn denn noch kontrolliere? Dein Verhalten finde ich nicht fair. Wenn du so weiter machst, verlierst du ihn auch als guten Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChriseChaotic
14.03.2016, 09:09

Ich "kontrolliere" ihn nicht. Mir ist das zu Ohren gekommen und ich habe ihn darauf angesprochen. Ich habe keinem von beiden etwas vorgeschrieben oder verboten. Aber wenn wir freunde sind habe ich doch auch das recht zu sagen das es mich verletzt, oder darf ich das deiner meinung nach nicht?

0

Also an deiner Stelle würde ich schleunigst den Kontakt zu BEIDEN abbrechen !

1. Das Mädel ist keine wahre Freundin

2. lass deinen Ex hinter dir und schau nach vorne

3. Sch*iß auf beide ! So Menschen brauch keiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung