Wenn bei einer Kreisbewegung die Zentripetalkraft aufhört zu wirken, wie würde sich der Körper dann auf seiner Kreisbahn weiterbewegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kreisbahn wäre natürlich beendet ohne Zentripetalkraft. Der Körper würde in der aktuellen Tangente davon fliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er würde die Kreisbahn verlassen und sich stattdessen so weiterbewegen, wie es das Erste Newtonsche Gesetz beschreibt: gleichförmig und geradlinig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
26.03.2016, 15:35

Ich dachte hier automatisch zuerst an Himmelkörper auf Umlaufbahnen. Aber syncopcgda hat Recht: Der betreffende Gegenstand fliegt nur dann geradlinig weiter, wenn nicht andere Kräfte seine Bahn beeinflussen.

Beispiel: Wenn beim Kettenkarussell eine Kette reißt, dann wird der Fahrgast sich auf einer Wurfparabel weiterbewegen, die zur Erde hin gekrümmt ist.

2

Nach plötzlicher Wegnahme der Zentripetalkraft entflieht der Körper tangential und fliegt geradlinig weiter, sofern er nicht durch Gravitation nach "unten" abgelenkt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
26.03.2016, 15:24

Spezialfall: Bei einem Mond oder Satelliten ist die Gravitationskraft des Planeten die Zentripetalkraft. Fällt sie weg, gibt es bis auf weiteres auch kein "unten" mehr. :-)

1