Frage von missmyboy, 86

Wen und wie viele Kinder hatten Han Solo und Leia Organa zusammen?

Hallo!

Meine Frage steht eigentlich oben schon.

Ich las in einem Star Wars Wiki oder so, dass Han und Leia 3 Kinder hatten, von denen keines Ben Solo (sprich Kylo Ren) ist. Aber seit Episode VII weiß man ja, dass Ben Solo der Sohn von Han und Leia ist.
Als ich dann bei diesem Star Wars Wiki weiter scrollte, stand dann irgendetwas von wegen Kanon und dann eben die Sache mit Ben Solo.

Wieso gibt es zwei Angaben zu ihren Kindern? Was stimmt jetzt?

Antwort
von MTess217, 62

Hallo! :)

Ich gehe mal davon aus, dass du die Jedipedia meinst. ^^

Der Grund, wieso da zwei verschiedene Angaben zu den Kindern der beiden stehen, ist der, dass Disney Star Wars gekauft hat. Ursprünglich gab es neben den Filmen noch das EU (Expanded Universe), also Bilder, Comics etc. zu Star Wars. In diesem EU hatten Leia und Han drei Kinder, nämlich zwei Söhne (Jacen und Anakin) und eine Tochter (Jaina).

Nach dem Kauf Star Wars' erklärte Disney das EU allerdings für ungültig. Offizieller Kanon sind daher nur mehr die Filme sowie die Serien The Clone Wars und Rebels. Im neuen Kanon haben Han und Leia meines Wissens nach nur einen Sohn, und das wäre eben Kylo Ren.

Ich hoffe, die Erklärung ist einigermaßen verständlich. :)

Kommentar von missmyboy ,

Danke :)

Antwort
von claushilbig, 35

Neben den ersten 6 Filmen (+ "Clone Wars" und ein paar "Spinoffs") hat es über die Jahre eine ganze Menge (hunderte!) an Büchern, Comics usw. - das sogenannte "Expanded Universe (EU)" - gegeben, die damals von George Lucas als "kanonisch" (d. h. als "richtige / gültige" Fortsetzungen und Vorgeschichten) anerkannt worden sind.

Mit dem Verkauf von Lucasfilm an die Disney Company wurden dann aber alles, was nicht in den Filmen vorkam, für "ungültig" / "nicht kanonisch" erklärt  - wohl, um bei der Gestaltung der neuen Filme freiere Hand zu haben, bzw. weil es wegen der ungeheuren Menge an EU-Informationen, die teilweise auch nicht ganz übereinstimmend waren, schwierig geworden wäre, die Fortsetzungen widerspruchsfrei hinzubekommen ...

Die neuen Filme erklären also alles, was es zuvor in Büchern u. ä. zu lesen gab, für ungültig ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community