Frage von AlexPeter12, 224

welches öl ist besser 10w40 oder 15w40?

welches öl ist besser 10w40 oder 15w40 ???

Antwort
von Rockuser, 203

Da gibt es kein besser oder Schlechter, der Motor braucht ein bestimmtes Öl.

Die Viskosität ist für den Motor ausgelegt. Bei dem Unterschied, wird den Motor das vermutlich verzeihen. aber man sollte das Öl nachfüllen, was der Hersteller vorgibt.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 169

Hallo!

Das kommt drauf an, für welches Auto du das Öl verwendet --------> schaue am besten mal in die Freigaben für das Automodell das du fährst... siehe Bedienungsanleitung oder Scheckheft! Schaue da mal nach was gekauft wird.

Bei einem alten BMW bis ca. Mitte-Ende 90er reicht 10W40 aus. 15W40 auch, das ist aber nicht so "fließfähig" ------> wie Volker79 schon geschrieben hat. Ist jedoch kein Nachteil.

Ich persönlich fahre 10W40 Motorenöle (20 Jahre alter Mercedes). 15W40 ist da ab Werk vorgeschrieben.

Antwort
von volker79, 147

Da du in den Schlagworten BMW verwendest, ist vermutilch garkeines gut, außer du fährst einen alten 2002.

Das Öl muss einfach zum Motor aber z.B. auch zum Klima passen.

Je kleiner die Zahl vorne, desto fließfähiger ist das Öl bei niedrigen Temperaturen. Wichtig für die Kaltstarteigenschaften aber auch ein Indikator dafür, dass das Öl generell dünner ist und leichter läuft. Je größer die hintere Zahl ist, desto temperaturfester ist das Öl bis es zu heiß wird und der Ölfilm abreißt. Heißt aber auch, dass es unter Umständen bei hohen Temperaturen auch nicht so dünnflüssig wird.

Ein alter Motor braucht eher dickflüssiges Öl weil der Ölfilm besser puffert. Außerdem können bei alten Baujahren synthetische Öle die Dichtungen angreifen, also Mineralöl.

Ein moderner Motor hat weniger Toleranzen, braucht also nicht den Puffer von dickem Öl, aber dafür braucht er eine bessere Schmierung. Außerdem kann die Verkokung von Mineralöl den Motor zusetzen. Also synthetisches Öl.

Was du brauchst, steht in deiner Anleitung bei Wartungsinformationen. Bei einem einigermaßen modernen Auto Schuss ins Blaue: 5W40 Vollsynthetik in unseren Breiten. Bei arktischen Verhältnissen eher 0W30 oder 5W30, bei Wüstentouren eher 5W50.

Kommentar von Sivsiv ,

0W40 nicht vergessen.

Antwort
von Christophror, 123

Da gibt es kein besser oder schlechter. Dein Motor brauch ein bestimmtes Öl und nicht irgendwelches

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community