Frage von DressCate, 284

Welcher Tisch für Nähmaschine?

Hallo ihr Lieben,

ich bin erfahrene Hobbyschneiderin an einer alten in den Tisch eingebauten Nähmaschine von meiner Großmutter und werde mir jetzt endlich eine eigene Maschine zulegen, da ich nächstes Jahr nach meinem Abitur in die Schneider-Lehre gehen möchte um danach Modedesign zu studieren und auch ansonsten sehr viel Freude am Nähen habe.

Jedenfalls liegt mein Problem jetzt in der Auswahl des Tisches... Worauf habt ihr eure Maschine stehen? Ich hatte überlegt einen ganz normalen Schreibtisch zu nehmen, den ich noch im Keller habe, allerdings ist der ziemlich groß und hat wenig Stabilität, gerade mit so einer "ratternden" Maschine drauf... Ein bisschen zusätzlicher Stauraum für Garn, Stoffreste usw. wäre auch nicht schlecht ;) Habt ihr Tipps oder Erfahrungen?

Alles Liebe,

DressCate :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mueller54, 260

Ich habe dafür einen kleinen Schreitisch bei Ikea geholt (Mickey oder so) da hat man einen kleinen Schrank und eine Schublade wo man Sachen reintun kann.

Dazu noch einen längliche Schublade unter den Tisch, ich finde da geht einiges Rein und man kann gut dran Nähen. Was daran nicht nicht so gut geht ist das zuschneiden das mache ich immer noch an dem Esstisch der ist groß genug um längere Stoffe zu zuschneiden.

Kommentar von DressCate ,

Erstmal direkt deinen Tisch auf der Ikea-Seite gesucht. Er hat ja sogar ein Loch für die Kabel ;) Und auch die Maße passen perfekt in meine Nähecke! Danke! P.S. gab es hier nicht vor einiger Zeit mal so einen Stern für die beste Antwort..? den kann ich gerade nicht finden.

Kommentar von DressCate ,

So der Tisch ist mittlerweile angekommen und verschönert meine Ecke :) Perfekte Ordnung mit den Schubladen, habe noch einen kleinen Schubladenturm oben drauf gestellt. Danke nochmal und Liebe Grüße

Antwort
von bikerin99, 227

Meine Mutter hat sich vom Tischler für die Nähmaschine einen Tisch anfertigen lassen. Dann hatte sie mehrere Laden und eine Ablage für die Nähmaschine, sodass sie sie verräumen konnte, wenn sie die Maschine länger nicht gebrauchte. War ganz geschickt. Wenn der Tisch noch Rollen hat, dann kann man ihn auch noch bei Bedarf für anderes nutzen.

Kommentar von DressCate ,

Klingt sehr gut! Danke für die Antwort. Irgendwann werde ich das auch mal machen, aber momentan ist mir das leider als Schülerin noch zu teuer :(

Antwort
von Goodnight, 200

Ich hab einen nierenförmigen Milchglastisch von Ikea. Der ist sehr bequem zum Nähen und wenn ich will, können alle drei Maschinen ( Nähmaschine, Overlock und Coverluck) gleichzeitig da stehen und auch benutzt werden, dass man bequem von einer zur anderen wechseln kann. Zuschneiden tue ich immer auf dem Esstisch weil der gross und lang ist.

Kommentar von DressCate ,

Danke für die Antwort! Weißt du zufälligerweise den Namen oder die Reihe von dem Milchglastisch? :)

Kommentar von Goodnight ,

Hab grad nachgesehen, Galant heisst das Arbeitstischprogramm.

Antwort
von SabineJ1, 181

Hallo,  ich habe auch einen kleinen Schreibtisch mit Schubladen an der Seite. Zusätzlich habe einen Klapptisch, der zusammengeklappt nur ganz schmal ist und in jede passt und an jeder Seite geweilt ca. 1 m aufklappbar ist, zum Zuschneiden.  Mit dieser Lösung arbeite ich seit Jahren sehr gut.

Viel Spass bei der Einrichtung.

Kommentar von DressCate ,

Danke! Gut, dass du das mit dem Schneidetisch sagst, da muss ich mir nämlich auch noch platzsparende Gedanken drum machen :)

Antwort
von edgar4802, 155

Ich nähe entweder auf meinem Schreibtisch  ( da ich die Maschine dann auch mal stehen lassen kann ) oder auf dem Esszimmertisch !!

Antwort
von SabineJ1, 148

Hier habe ich meinen Zuschneidetisch gesucht http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10290221/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten