Welche Zeichenart ist das ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip ist das ein moderner Scherenschnitt, aber nicht mehr von Hand sondern mit einem Grafikdesign Programm am Computer erstellt. Siehe Antwort TeeTier. Auf Englisch Silhouette SketchUp. Google das mal mit Bildersuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht änlich mit posterisierten Farben.

Diesen Effekt bekommt man so ähnlich mit Toon-Shadern hin, wenn man 3D-Modelle rendert. Obwohl es eigentlich 3D-Modelle sind, sehen die dann aus wie gezeichnet.

Allerdings sieht das in deinen Beispielbildern aus, als ob überhaupt gar kein Shader verwendet wurde, und nur mit absoluten Farbwerten gerendert wurde.

Mit Programmen wie Poser oder Daz3D kann man sehr schnell und komfortabel solche Modelle arrangieren, und dann in Blender & Co importieren. Danach weist man den Faces einfach ein bestimmtes Material zu, welches - wie oben erwähnt - gar keinen Shader enthält, sondern wirklich nur eine Farbe (unabhängig von Licht und anderen Faktoren) rendert.

Das Ergebnis sieht dann zu 100% exakt so aus, wie deine Beispiel-Bilder. :)

Ich bezweifle stark, dass die Bilder gemalt wurden, da sie einfach zu stark nach oben beschriebener Technik aussehen.

Wie dieser Stil aber heißt, kann ich dir leider auch nicht sagen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte digital painting sein bin mir aber nicht ganz sicher weil ich mich damit nicht so auskenne aber ist ähnlich🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den Bildern ist das ein Grafik Design aus dem Anime

 Teekyu, bekommt man einen Einblick in das alltägliche Leben der Protagonisten, welche gerne Tennis spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maiMax
09.03.2016, 21:53

Ich such den Zeichenstile und nicht den Anime :D 

0