Welche Heizung? 2000W oder 700W? Konvektor oder Öl?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, ich habe bisher mit Gas durch einen Boiler geheizt. Aber das geht nicht mehr, sobald ich den Boiler einschalte, springt nach ein paar Minuten, die Sicherung immer raus.

ob es da sinnvoll ist einen elektrischen Wärmeerzeuger zu nutzen? Würde eher mal einen Elektriker beauftragen den Fehler zu suchen; würde mehr Sinn machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yadrat
28.11.2015, 00:13

Weil es günstiger ist? Verbrauchen die sehr viel Strom?

0

für einen 35 m² raum, wenn du nicht gerade ein Niedrigenergiehaus hast, also 3fach verglaste fenster, richtig dicke isolierung etc. beim Beheizen mit 2 kW alleine nicht kaum hin kommen. d.h. um den raum auf temperatur zu halten, wird das 2 kW gerät non stop durch laufen. und damit hast du nach gut 2 tagen, á 24 stunden, also rund 50 stunden mal 2 Kilowatt schon 100 Kilowattstunden verbraucht. bei 0,27 € je kWh war damit der strom fürs gerät schon teurer als das gerät an sich.

preiswerter, schon auf kurze sicht gesehen, sollte es werden, wenn du dir einen handwerker suchst, der den fehler behebt. selbst dann, wenn das gasgerät ein totalschaden sein sollte, wovon ich nicht ausgehe, dann würde sich das mittelfristig, also warscheinlich in den nächsten 2 Jahren lohnen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yadrat
28.11.2015, 05:39

Ok, ich bezahle aber 0,08 € je kWh und möchte das Gerät nur ein paar Stunden am Abend laufen lassen.
Der Elektriker bzw. da wo ich wegen dem Boiler angerufen habe, meinten die, dass die alleine dafür, dass der Typ kommt, ca. 200€ nimmt...
Wenn ich ungefähr 8 Stunden jeden Tag heize, sind das ca. 150,00 € in 4 Monaten (also über den Winter).

0

700W reichen nicht für 35 Quadratmeter aus.
Stromkosten wären viel zu hoch, lieber einen Elektriker beauftragen um die Fehlerquelle zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für 26,90 € was willste da erwarten schmeiß beide auf den Schrott was glaubst du wie viel eine Elektro-Fachkraft auf die Stunde kostet mindestens 30 € wennicht noch mehr,, sorry blöde frage``

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woe wärs mit einer Infrarotheizplatte, z.B. von Aktobis? Der Raum an sich wird nicht sehr warm, aber man fühlt sich prima drin und kein Luftzug trägt die Wärmestrahlung weg. Selbst bei offener Tür merkt man wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?