Frage von NoahHasenstab, 331

Welche Drogen nehmen Piloten um wach zu bleiben?

Vielen Dank schonmal im Voraus

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug & Pilot, 106

Keine außer Cola, Kaffe, Tee und vielleicht den verlockenden Blick einer Flugbegleiterin (nein, das gibt es nur in schlechten Filmen). 

Antwort
von Thather, 204

Ich hoffe das Sie keine nehmen. Manche Fluglinien lassen Piloten auf Langstrecke ca 1 Stund vor Landung einen Powernap / Kurzschlaf von ca. 15 Minuten machen. Dann ist für ca. 2 Std. die Leistungsfähigkeit wieder da. Das geht aber nur, wenn ein Copilot da ist.
Ansonsten Kaffee oder Koffein in Tablettenform.

Alle anderen Drogen sind nicht legal. Ob Piloten da was nehmen weis man wohl nicht.

Antwort
von derdavid7478, 110

Ich habe schonmal gehört dass man kampfpiloten bestimmte drogen gegeben hat damit diese "schneller mal abdrücken" aber dass linienpiloten drogen legal nehmen wäre ein scockierendes beispiel dass die welt sich immer mehr verändert
Zum glück ist es noch nicht so weit

Antwort
von 1975Daniel, 143

Hoffe auch keine :)

Wenn du wach bleiben willst versuchs am besten mit Koffein (Kaffee, REd Bull).

Habe aber auch schon von der Mode-Droge "Ritalin" gelesen - einige Studenten nehmen das wohl.

Ritalin wird normalerweise verschrieben wenn du ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom hast - ich habe aber gelesen dass es bei gesunden Menschen dazu beiträgt, dass man stundenlang leistungsfähig sein kann, ohne dass die Konzentration abfällt

Kommentar von Liisamial ,

Naja man sollte Ritalin nicht als Gesunder nehmen. Halt nur wenn du ADS hast. Ist schlecht für den Körper.

Kommentar von 1975Daniel ,

Mh, da gibt es meines Wissens keine Studien zu. Aber du hast natürlich Recht. Ritalin ist verschreibungspflichtig und ohne ADS kommt man an kein Rezept

Kommentar von atze3011 ,

ALLE Drogen sind schlecht. Auch Koffein. Ist halt unterschiedlich stark schlecht. Ritalin ist aber auch für ADHSler schlecht, finde es eh Grenzwertig Ritalin an Kinder zu geben...

Hält aber exzellent wach und lässt das Konzentrationsvermögen steigen, das kann ich bestätigen.

Antwort
von HATECELL, 133

Die Wehrmacht benutzte damals Methamphetamin. Offiziell als Pervitin bekannt wurden die Pillen von den Soldaten Stuka-Tabletten, Hermann-Göring-Pillen oder Panzerschokolade genannt.

Heutzutage ist Coffein, oft auch in Verbindung mit Taurin (beispielsweise als Energy-drink) beliebt


Antwort
von Niclasa380, 57

Bei Langstreckenflügen gibt es immer 3 Piloten die sich alle paar Stunden abwechseln, so dass zwei im Cockpit sind und einer schläft. Sonst ist Kaffe noch eine Option.

Antwort
von lPascalL97, 58

Kampfjet Piloten bekommen in den USA Modafinil, um längere Zeit konzentriet zu bleiben.

Antwort
von Weisefrau, 101

Hallo, wie kommst du denn darauf das Piloten Drogen nehmen?

Die trinken manchmal Red Bull und das ist auch schon alles.

Kommentar von NoahHasenstab ,

Ich hab das mal irgendwo gehöhrt und muss jetzt im Deutschunterricht Debatte über Nachtflugverkehr halten. Hätte sich als Contra Argument angeboten :D

Kommentar von Weisefrau ,

Mein Mann war bei der Luftwaffe, daher weiss ich das die wirklich nichts nehmen.

Antwort
von JacBer, 103

Im besten Falle nur Kaffee, aber leider sollen Piloten ziemlich viele Drogen nehmen. Aber bald gibt es ein neues Gesetz bzw. eine Regelung bei Lufthansa, dass sie unangekündigte Drogentests durchführen werden, was hoffentlich wenigstens bei Lufthansa den Drogenmissbrauch eindämmen wird. Aber ich denke viele Piloten nehmen Kokain.

Kommentar von rehgiiina ,

aber leider sollen Piloten ziemlich viele Drogen nehmen

So ein Blödsinn !

Kommentar von JacBer ,

Das sagen z.T. sogar die Piloten selbst. Habe einen im Bekanntenkreis. Die Piloten kommen mit dem Stress und den langen Flugzeiten und der permanenten Konzentration oft nicht mehr klar. Vielleicht war es zu übertreiben zu sagen: ziemlich viele Drogen. Aber Aufputschmittel werden da genommen und das kann man als eine Art Droge sehen. Also einfach nur darauf zu vertrauen, dass es gewissenhafte Leute sind und sie deshalb damit nicht in den Kontakt kommen find ich ziemlich naiv. der Druck und Konkurrenzkampf ist hoch, das sieht man z.T. auch daran, dass die Piloten immer mehr streiken und für weniger Arbeit kämpfen.

Antwort
von mimi142001, 81

Ich will mal hoffen nur Kaffee Tee und Red Bull

Antwort
von john201050, 36

offiziell keine illegalen. inoffiziell vermutlich wie der rest der menschheit ein kleiner teil das worauf sie halt lust haben.

luftwaffepiloten bekommen amphetamine. variiert von land zu land. in einigen bestimmt auch nichts.

bei der wehrmacht gabs z.b. methamphetamin.

Antwort
von IchbinPilotAB, 41

KEIN PILOT DER PERSONEN FLIEGT NIMMT DROGEN BEI SOLCHEN FRAGEN KÖNNTE ICH AUSRASTEN

Kommentar von Pilotflying ,

Danke! ..und schwarze Schafe gibt es bekanntlich überall.

Antwort
von FrauLilly, 82

Keine, ist verboten, Kaffee geht.

Antwort
von lohne, 105

Am besten gar keine.

Antwort
von Manuel20, 55

Hallo,

Kaffee gilt ja eigentlich auch als Droge.
Ich spreche aus Erfahrung xD
Gruß
Manu

Antwort
von Blindi56, 112

Kaffee....

Kommentar von NoahHasenstab ,

nehmen die nicht irgendwas anderes?

Kommentar von Blindi56 ,

ausreichend Schlaf... (hoffentlich). Da die sich regelmäßig medizinischen Tests unterziehen müssen, geht kaum was anderes.

Antwort
von MrHilfestellung, 51

Die Chemtrails

Kommentar von Glueckspilzler ,

:D

Antwort
von Glueckskeks01, 70

Ich will doch hoffen, nur Kaffee.

Antwort
von Pilotflying, 25

...und welche Drogen nimmst Du?  Die Frage ist hoffentlich nicht ernst gemeint! 

Antwort
von eLLyfreak98, 96

Kaffee?

Kommentar von Otilie1 ,

....hoffentlich nur kaffee

Antwort
von asjdkfl, 28

keine

Antwort
von bozzhaft, 68

Cofein oder teein beides Drogen die wach halten

Kommentar von rehgiiina ,

Cofein oder teein

Blödsinn.

In Kaffee und auch in Tee ist der gleiche Stoff enthalten: Koffein.

Kommentar von bozzhaft ,

Aber es heißt anders

Antwort
von rehgiiina, 35

Gar keine.

Die leben gesund und sind deshalb auch leistungsfähig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community