Frage von biggi1991, 135

weiße kleine Tierchen im Schlafzimmer - Was ist es und wie werde ich sie los?

Habe unglaublich viele diese Tierchen in meinen Schlafzimmer. Ich bin verzweifelt was es ist und wie ich es wieder wegbekomme? Sie sind sehr klein und man sieht sie nur wenn man ganz genau hinschaut oder auf dunklen Boden.

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten, 79

Ist es evtl. feucht in eurem Schlafzimmer? Versteckter Schimmel an den Wänden? Neubau? Frisch tapeziert?

Dann könnten es Staubläuse sein (kann es leider nicht genauer erkennen,  weil zu klein auf dem Bild):

http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z/...

Dann wäre es unumgänglich für Trockenheit zu sorgen, die Luftfeuchtigkeit muß verringert werden.
Gerade im Schlafzimmer kann schon zu hohe Luftfeuchtigkeit entstehen.

Kommentar von biggi1991 ,

Sie sind halt so klein dass man sie selbst auf Bildern nur als punkte wahrnimmt aber sie tauchen oft in kleinen "Gruppen" auf. Sie sind überall und ich hab keine Ahnung wie ich dort rangehen soll

Kommentar von antnschnobe ,

Kannst Du sie mit einer Lupe genauer ansehen?

Ohne genaue Bestimmung kann ich Dir leider keinen Rat geben.

Antwort
von osboha, 88

Da hilft wohl nur der Kammerjäger. Das sieht mir sehr stark nach Flöhen aus. Im frühen Stadium sind es weiße Floheier, daraus werden weiße Larven, daraus wiederum immer noch weiße Puppen und daraus dann bräunliche, erwachsene Flöhe. Da hierbei eine sehr große Gefahr einer Erkrankung besteht, rate ich dringend Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Kommentar von Arethia ,

Wenn es wirklich Flöhe sind, kannst Du mal alle Flächen, Polster und Ecken, Fußleisten usw. mit einem Dampfreiniger behandeln. Oft reicht das schon. Mit Gift vom Kammerjäger kann man es dann immer noch versuchen.

Antwort
von Arethia, 83

Saugen, feucht durchwischen, Bettwäsche abziehen, Bett absaugen, und dann mal kucken. Kann leider nicht erkennen, was es ist. Aber ordentlich saubermachen ist eigentlich immer gut gegen allerlei Getier. Viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community