Frage von Grungegirl111, 50

Was zur IBSS mitnehmen?

Ich werde nächstes Jahr an der International Ballet Summer School in Dresden an der Palucca Schule teilnehmen. Ich weis, dass ich noch ~8 Monate bis dahin hab, aber ich wollte jetzt schon mal wissen, was ich alles unbedingt mitnehmen sollte. Für das klassische Balletttraining weis ich in etwa was ich mitnehmen muss: Schläppchen, Spitzenschuhe, Trikots, Strumpfhosen, Allgemein Aufwärmsachen, blasenflastet/ tape, "frisiersachen". Hab ich da was vergessen?
Aber da wird ja auch Jazz Dance, modern Dance und Pilates unterrichtet. Was soll ich dazu mitnehmen? Für den Jazz Unterricht werde ich mir Jazzschuhe holen aber wie sieht es aus mit Bekleidung und bei den anderen Kursen auch mit Schuhen?
Also im allgemeinen: was brauche ich😅

Danke im Voraus und liebe Grüße ☺️

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TamraElara, 50

Bei Unsicherheiten ruf doch dort einfach an oder schreibe eine Mail.

Jazz-Schuhe sind in den Sommerwochen an der Iwanson z.B. nicht notwendig. Ich weiß nicht, wie die Palucca es hält, aber es bevor ich Geld für teure Schuhe ausgeben, würde ich mich bei der Schule informieren, ob sie überhaupt gebraucht werden.

Für Modern habe ich meist noch ein Handtuch mit, dass ich doppelt unterlegen kann, wenn es an Bauchmuskelübungen geht.  Für Modern braucht es einfach etwas mehr Polsterung, wer sehr dünn ist bekommt schnell mal blaue Flecken. Vieles kann man mit der richtigen Technik wettmachen. Bauchmuskelübungen zählen leider nicht wirklich dazu. Blaue Flecken an den Wirbelknochen vom Auf- und Abrollen sind auch nicht so prickelnd *g*

Ballenschutz ist vielleicht noch ganz sinnvoll, für den Fall dass du barfuß tanzen willst/sollst.

Lange körpernahe Kleidung kann auch sinnvoll sein, für den Fall, dass ihr viele Bodenübungen macht und der Boden zu stumpf ist (man rutscht besser über den Boden und es verhindert Verbrennungen), es gibt aber auch Schulen, die das nicht mögen. Da am besten auch nachfragen.

Ich habe auch immer einen Roller oder eine Tube Biofreeze einstecken, falls es Überlastungen, leichte Entzündungen oder kleinere Verletzungen gibt. Das Zeug wirkt kühlend und entzündungshemmend. (nicht für offene Wunden)

Daneben wärmendes Massageöl (Arnika von Weleda finde ich super) und lange Stulpen für die Nacht. Heiß duschen, einreiben, Stulpen an und unter die warme Bettdecke. Hilft bei mir immer den Muskelkater in Grenzen zu halten oder ganz zu verhindern.

LG TE

Antwort
von ewhir, 29

Knieschützer sind immer gut! Ich hab immer welche dabei und brauch sie grundsätzlich genau dann,, wenn ich sie vergessen hab. Für den Schmerzfall sind Traumeel und eine Schmerzsalbe/Öl mein ständiger Begleiter bei Workshops ect. Denk an eine große Trinkflasche und vielleicht Apfelschorle zum Mischen mit Wasser. Während des Trainings muss man viel Trinken, darf sich aber dabei nicht sämtliche Mineralstoffe aus dem Körper spühlen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß!

Kommentar von Grungegirl111 ,

Dankeschön ☺️

Antwort
von Jworld, 23

Du brauchst keine Jazzschuhe oder anderes Zeug. Das was du vorher aufgezählt hast reicht voll kommen.
Doch bedenke das du ausreichend Trikots mitnimmst. Und denke auch an freizeitbekleidung man trifft sich auch oft draußen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community