Frage von miezeparadies, 97

Was tun, wenn man SIM-Karte in anderes Handy eingelegt hat und nun keines der Handys mit der SIM-Karte mehr funktioniert?

Hallo, wir haben ein altes Telefon von Motorola, das leider schon seit Jahren nicht mehr funktioniert (irgendwie wegen SIM-Karte). Nun haben wir heute eine andere SIM-Karte von dem Telefon meiner Mama in das Handy eingelegt, weil wir ausprobieren wollten, ob's wirklich nicht mehr geht, da es ein so schönes praktisches Handy wäre. - Als wir die SIM-Karte einlegten, wurden wir nach der PIN gefragt, wir haben dann die PIN von dem Motorola - Handy eingegeben, 3 Mal, aber jedes Mal ging es nicht und dann wurde uns angezeigt: PUK eingeben. Wir kannten uns damit aber nicht aus und haben die SIM aus dem alten Motorola-Handy wieder rausgenommen. Meine Mama hat ihre SIM-Karte dann wieder in ihr Handy eingelegt, aber das hat die SIM-Karte nicht mehr angenommen, es zeigte an "SIM-Karte einlegen", obwohl die SIM-Karte drinnen ist. Wir sind sehr entäuscht darüber, dass das Handy nun nicht mehr geht, da es ein ziemlich neues Handy ist und nicht sehr viel Guthaben drauf wäre. Die SIM-Karte ist von Edeka-Mobil.

Haben Sie einen Tipp für mich, was können wir machen, damit das Handy wieder funktioniert?

Antwort
von Centario, 57

Hi, villt gibt es noch eine kl. Chance. Lege die Sim-karte von deiner Mama in das Motorola Handy noch mal rein. Wenn nach denn PUK gefragt werden sollte(?) dann den von der Sim-karte eingeben und wenn sie wieder frei ist könnt ihr da auch die richtige Pin eingeben oder ihr steckt sie wieder zurück in das andere Handy. Wichtig ist ob die Karte in den Motorola-Handy nach der PUK fragt.Falsch machen könnt ihr jetzt nichts mehr.

Antwort
von TyphooonRider, 56

Ihr wusstet schon dass die sim karte ein pin hat und nicht das handy ihr musstet den pin vom handy deiner mutter eingeben

Kommentar von miezeparadies ,

als wir 3 Mal gesperrt waren, ist mir das auch eingefallen, dass wir das machen hätten müssen! Aber jetzt ist die SIM schon gesperrt und wir können es nicht mehr rückgängig machen.  Was kann man jetzt am besten machen?

Antwort
von boahhhhh, 56

Am besten zum Shop vom Anbieter fahren (also bei dem Sie den Vertrag haben).

Und Daten wie Kundennummer und dergleichen mitnehmen.

Kommentar von miezeparadies ,

das ist bei Edekamobil - der ist weit weg :(

Antwort
von signk, 45

Wie verlangt wurde "PUK eingeben", damit wird die sim Karte entsperrt.  Ohne PUK geht hier garnichts.., PUK steht auf denselben Unterlagen wo auch der Pin steht. 

Kommentar von miezeparadies ,

Seit die SIM-Karte aber wieder in dem Handy von meiner Mama ist, zeigt es mir nur noch an "SIM-Karte" einlegen, das Handy reagiert gar nicht mehr auf die SIM. Dieses PUK können wir daher nun auch nicht mehr eingeben.

Was macht man da am besten? Hast du einen Tipp für mich?

Beim Kundenservice anzurufen sehen wir als allerletzte Möglichkeit, weil wir dort immer ewig warten müssen, bzw. erst gar nicht durchkommen.

Antwort
von KoyeDersim62, 38

Neue SIM beantragen... Sag einfach , dass die alte kaputt ist ( nicht funktioniert / keine Beschädigungen )

Kommentar von miezeparadies ,

Bekommt man dann auch automatisch eine neue Handy-Nr.? Oder kann man die alte trotzdem behalten?

Kostet das etwas, wenn man eine neue beantragt?

Kommentar von KoyeDersim62 ,

selbe Nummer .... die meisten Anbieter berechnen nichts für eine neue Karte .. musst halt nur sagen , dass die einfach nicht funktioniert.. sag nicht das die Karte beschädigt ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten