Was tun, wenn man kein Ziel im Leben hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst gut Schwächen aufzählen fällt mir Schwer. Naja jeder hat man so ne Phase einfach das Beste draus machen!!!. Motivation entsteht in deinem Kopf nur dein Schweinehund hindert dich ... Also probiere aus was deine Stärken sind u perfektiviere sie. Ich kann auch net gut mit Menschen umgehen aber es akzeptieren mich  also so schlecht kann es auch wiederum nicht sein. Fazit denk Positiv u sei optimistisch. Alles andere passiert schon von allein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir irgendwas!
Jeder ist in etwas bestimmten gut!
Wenn du wirklich denkst du brauchst ein Ziel, dann setz dir ein Ziel!
Du willst Menschen helfen? Dann tu das! Du willst nützlich sein? Dann sei es!
Sei produktiv! Und sei nicht wie andere Leute nur ständig mit irgendwelchen Dingen beschäftigt, die keinen Nutzen oder Zweck für einen selbst oder für andere haben!
Du hast die Macht, die Kraft und die Möglichkeiten es zu tun!
Andere können es vieleicht nicht, weil sie körperlich oder geistig eingeschränkt sind, du jedoch bist es nicht!
Lass dich nicht runtermachen durch irgendwem oder irgendwas!
Disziplin und Selbsterziehung ist wichtig.

Ein anderer würde auch sagen: "Finde heraus, warum du hier bist. Gehe alle Möglichkeiten durch, aber bleibe logisch!"

Du kannst den richtigen Erfolg/ (oder das, was du suchst) suchen, wo du es willst, bekommen tust du sie nicht überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also eine gute Idee sind immer Freunde, die können einem auch Anstösse für neue Ideen geben und man kann was machen :) Alternativ wenn man eher der Solotyp ist kann man sich nen guten Rechner zusammen sparen und ein Proplayer in League of Legends oder Counter Strike Global Offensive werden, je nachdem wie gut du bist springt da auch wieder was raus für dich, also win-win

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wedlich
12.12.2015, 23:11

Oder man macht beides und spielt mit Freunden LoL/CS

1

Spar dir Geld zusammen, reis nach Ostasien und lebe eine Zeitlang in einem buddhistischen oder taoistischen Kloster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mucker
11.01.2016, 19:53

Das ist sicher eine Möglichkeit, von negativen Gedanken frei zu werden und sich selbst zu finden. Der Kontakt mit den Mönchen, einer anderen Kultur und Religion kann positive Entwicklungs-prozesse anstossen, die für das weitere Leben massgeblich sein können.

0

Wenn das dein derzeiter Zustand ist, und du dich nicht wirklich hundsmiserabel damit fühlst, dann musst du diese Phase wohl irgendwie überwinden, und mal darüber nachdenken, was dazu geführt hat, dass du dich in so einer Warteschleife befindest.

Der Weg ist das Ziel...heißt es ja so schön; und bei dir trifft es vermutlich zu. Du hast bestimmt Potenzial, was bisher nicht zum Einsatz gekommen ist, weil du wahrscheinlich nicht weißt, wie das aktiviert werden kann.

Nur weil du kein Ziel vor Augen hast, kann es dennoch genug für dich geben, was darauf wartet, von dir gelebt zu werden. Ich wünsche dir viel 💪Kraft und Glück🍀für alles Weitere♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haldor
18.12.2015, 14:44

Ein guter Rat!

1

Such dir ne Freundin. Auch wenns manchmal stressig ist, eine die dich wirklich liebt wird dich aufjedenfall auf den beinen halten. Verdienst du gut? Spar schön und kauf dir ein schönes neueres auto, teurere klamotten. Kommst damit überall gut an, bei frauen sowieso. Somit hast vielleicht mehr Spaß am leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?