Was tun gegen Langeweile im Englischunterricht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hm, ein unkooperativer Lehrer ist natürlich immer schlecht. Du könntest ein eigenes Projekt vorschlagen und dafür anbieten, dem Unterricht fernzubleiben. Am Ende des Schuljahres stellst du das Projekt vor. Das hab ich früher mal gemacht im Informatikunterricht.

Alternativ kannst Du aufklären, welche Reihe in der Klasse unterhalb des Radars des Lehrers liegt, ob er eher vorne die Leute überwacht oder eher hinten. Dann setz Dich dahin und beschäftige Dich straffrei mit anderen Dingen.

Ansonsten hilft die Bleistiftmeditation nach Rudolf Steiner. Nimm Dir einen Bleistift und schaue ihn an. Denke an die verschiedenen Leute, die dafür nötig waren, um den Stift herzustellen. Oder an den Wald, wo der Baum stand aus dem das Holz ist, aus dem der Stift ist.

Oder an die Mine, aus der das Graphit für die Mine gegraben wurde.

Such Dir einen Banknachbarn, der mit Dir Bauernskat spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chronozocker
04.09.2016, 22:10

Diese Bleistiftmeditation hört sich interessant an, das werd ich mir definitiv mal anschauen :)

0

Ich kenn euren Englischunterricht nicht, aber wir haben immer über viele verschiedene Themen diskutiert. Das war oft sehr interessant. Wenn ihr sowas auch macht, würde ich mich an deiner Stelle einfach beteiligen und mitdiskutieren. Vermutlich macht ihr das aber eher nicht, sonst wär dir ja nicht so langweilig. Jedenfalls glaube ich, kannst du nicht wirklich viel machen, wenn sie dir sogar das Lesen englischer Bücher verbieten. Irgendwo kann ich es ja auch verstehen, aber wenn du wirklich unterfordert bist, muss es doch möglich sein, dass du was anderes machen darfst, was irgendwie mit Englisch zu tun hat. Du machst ja sogar selbst Vorschläge, aber sie werden immer abgelehnt. Die Lehrerin müsste schon ein bisschen auf dich eingehen, dass heißt ja nicht, dass sie für dich immer was andere parat haben muss. Was macht ihr denn im Unterricht? Gibt es keine Möglichkeit, dass du dich etwas mehr beteiligst und irgendwie Spaß daran findest? 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chronozocker
04.09.2016, 22:09

Vorletztes Abitur Jahr - Wir wiederholen alle Themen aus den vorherigen Jahren.
Nun gut.
Sagen wir mal innerlich habe ich geweint als ich das gehört habe :D

0
Kommentar von Veri12
04.09.2016, 22:27

Ui, das hab ich Gott sei Dank schon hinter mir. Jetzt weiß ich, was du meinst.
Da heißt es einfach durchbeißen! Als ich mein Matura/Abitur-Jahr hatte, habe ich mich auch in Englisch meistens gelangweilt. Wir haben alle Grammatikthemen wiederholt und ich konnte das meiste schon ziemlich gut. Ich war mit meinen Gedanken meistens irgendwo anders und hab vor mich hin geträumt. Das sollte man vllt. nicht unbedingt machen, aber ich wär sonst vor Langeweile gestorben. Wenn du wirklich nichts anderes machen darfst, musst du dich entweder überwinden, dass du dich trotzdem irgendwie beteiligst, oder du wartest geduldig, bis die Stunde zu Ende geht. Das klingt zwar dumm, aber es ist halt so. :D

0

RESPEKT ich wünschte ich wäre an deiner stelle stehe in englisch 4 und weiß nicht wie ich mich verbessern kann
Sei froh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chronozocker
04.09.2016, 22:05

Ich habe mit 11 oder so angefangen englische YouTuber zu schauen, danach Cartoons, danach Serien, dann Filme und zuletzt Bücher gelesen.
Klingt blöd, aber es hat extrem geholfen, versuch's einfach mal ;)

0

Hallo,

ich hatte das Problem auch, allerdings nicht nur in Englisch, sondern auch in einigen anderen Fächern. Die Lehrer haben mir auch immer mit Strafen gedroht, wenn ich etwas anderes gemacht habe. Irgendwann war mir das aber völlig egal. Ich habe es trotzdem gemacht.

Dass hier manche meinen, dass man im Unterricht immer aufpassen müsste und sich niemals ablenken dürfte, zeugt nur davon, wie sehr dieses schwachsinnige "Schule ist unbedingt nötig, damit die Kinder später mal gebildet sind"-Denken in den Köpfen der Deutschen feststeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe genau das selbe Problem wie du.
Stehe zwar auf 2 und nicht auf 1 weil ich mündlich nicht mitmache, aber egal :D
Ich lenke mich immer mit "malen" ab, sprich ich kritzle einfach auf einem Bloch vor mich hin, ist aber halt nichts für jeden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chronozocker
04.09.2016, 22:13

Das "lenkt ja leider meine Sitznachbarn ab" (Man kann mit 16 natürlich NICHT von dem Block seines Nachbarn wegschauen, ich lenke sie also extrem ab) ;)

0

Freu dich drüber, mach im Unterricht trotzdem immer mit und hilf anderen Schülern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä?
Wer kann dir denn verbieten, englische Bücher zu lesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chronozocker
06.09.2016, 09:56

Ich störe ja damit den Unterricht

0

Was möchtest Du wissen?