Frage von sManne,

Was soll man unter "B-Ware" bei ebay verstehen?

Also ich habe da Schuhe von "Buffalo by Tascha" gefunden. Dort steht jedoch:
B-WARE/ DAS PAAR WEIST LEICHTE GRIFF- UND GEBRAUCHSSPUREN AUF/ DAS LACKLEDER IST STELLENWEISE ETWAS WELLIG/ AN DEN LEISTEN NICHT PERFEKT VERARBEITET
.
Wie schlimm sehen die Schuhe jetzt wirklich aus?(Auf dem Bild sieht man natürlich nichts...)
Hat jemand vllt auch genau bei Buffalo by Tascha bestellt, oder bei einem stand so eine Beschreibung? Wäre sehr erfreut zu erfahren, wie die Ware aussah, die bei euch angekommen ist!

Hilfreichste Antwort von DizzyD,

B-Ware kann vieles sein:

1. der Schuh ist einfach nicht mehr originalverpackt und/oder wurde höchstens von einem Kunden ausgepackt und anprobiert (bei Schuhen aus dem online-shop z.B.) und wurde retourniert. Hierbei sollte der Schuh aber neuwertig sein.

2. Vorführ- oder Ausstellungsstücke sind demenstprechend öfter angefasst worden und können halt schon stärkere Gebrauchsspuren haben. Bei einem Schuh liegt es dann nahe, dass der Schuh so im Laden stand und von verschiedenen Kunden anprobiert werden konnte.

3. Es kann auch einfach nur ein Restposten sein (der ebenfalls von verschiedenen Kunden anprobiert wurde).

4. Oft wird auch etwas als B-Ware bezeichnet, was bei der Herstellung nicht perfekt verarbeitet wurde, das können im Fall eines Schuhs nicht gut verarbeitete Nähte und Leisten sein.

Wenn dabei steht welche Fehler der Schuh hat (leichte griff- und gebrauchsspuren, wellig, leisten nicht perfekt verarbeitet...) dann hört sich das für mich nach einer Kombi verschiedener Sachen an: Herstellungsfehler + der Schuh ist schon durch einige Hände gegangen. Vielleicht wurde das Paar auch schonmal kurze Zeit richtig getragen?

Generell würde ich davon abraten etwas zu kaufen wenn man Zweifel hat und/oder kaum gescheite Bilder sehen kann. Kannst du die Artikelnummer mal posten?

Übrigens: Bei B-Ware gilt oft nicht die volle Gewährleistung und manchmal schließen viele Verkäufer dann auch eine Rücknahme aus (bei gewerblichen Verkäufern nicht erlaubt). Da musst du die Artikelbeschreibung auch nochmal genau lesen wie der Verkäufer das handhaben möchte. Wenn der Verkäufer als gewerblicher Verkäufer keine Angaben zu Widerruf/Ruckgabe macht, dann würd ich eh die Finger davon lassen, diese Angaben sind nämlich Pflicht, und Händler die da schon pfuschen sollte man meiden.

Kommentar von sManne,

Wäre nett, wenn du mir nach dem ansehen (noch) mal deine Meinung sagst, was du davon hälst:-).

Kommentar von DizzyD,

Scheint das Modell "Klist" zu sein. Der Original-Schuh von Buffalo sieht aber etwas anders aus & ist aus echtem Leder. Bei ebay steht jetzt nicht dabei ob echtes Leder. Soweit ich weiß, gabs den Schuh auch nur in schwarz&beige, auf dem Bild bei ebay sieht der Schuh aber eher gelb aus...?...Anhand der schlechten Bewertungen wird meine Befürchtung unterstützt. Manche schreiben, dass die Schuhe sehr fehlerhaft sind & stinken, 2 schreiben sogar, dass die Schuhe unterschiedlich groß sind & nach ein paar Tagen schon kaputt waren, scheint also billige Nachmache zu sein.


Vom Eindruck des Verkäufers her stimmt alles, alle Pflichtangaben sind gemacht, Rücknahme, Steuernummer, Kontaktdaten. Ich wäre trotzdem vorsichtig aus eigener schlechter Erfahrung: Ich hatte mal eine Killah-Jeans bei einem ebay-Händler gekauft, Angaben des Verkäufers waren alle ok, in der Artikelbeschreibung stand auch ganz oben, dass garantiert nur Original-Ware verkauft wird. Die Hose sollte auch B-Ware sein, es sollte angeblich nur der Knopf vorne zum Schließen der Hose etwas deformiert sein. Artikelbild war ein Standard-Bild worauf man lediglich die Hose an einem Model sehen konnte. Auch der Verkäufer hatte nur wenige schlechte Bewertungen, darin wurde aber auch vor gefälschten & stinkenden Sachen gewarnt. Ich hab den Bewertungen leider keine Beachtung geschenkt. Die Hose kam, sah erst auch ok aus & Ettiketten waren dran. Aber die Hose stank bestialisch künstlich & nicht nur der Knopf war deformiert, sondern die ganze Hose war so schief genäht, dass man sie nicht anziehen konnte. Ich bin mit der Hose noch in einen Laden gegangen, die haben mir bestätigt, dass sie nicht Original ist. Ich hab die Hose zurückgesendet, aber mein Geld hab ich erst nicht zurückbekommen, weil der Verkäufer sich kurz darauf von ebay verabschiedete (ob er sich selbst abmeldete oder rausgeschmissen wurde, war nicht ersichtlich). Erst wesentlich später hab ich einen Teil des Geldes via PayPal  zurückbekommen.

Kommentar von DizzyD,

Ich würde an deiner Stelle auf Nummer sicher gehen & lieber nicht kaufen. Allein schon, weil du nicht sehen kannst wie der B-Ware Schuh nun wirklich aussieht. Wie gesagt, B-Ware kann neuwertig aber auch total abgerockt sein.

 

Ich habe gerade gesehen, dass otto.de dieses Modell auch hat. Einfach mal bei otto nach "buffalo pumps" suchen. Kosten zwar ca. das doppelte, aber da kannst du sicher sein, dass sie original sind.

Antwort von Augenblickmal,

Also B-Ware kann auch besser sein, ZB wenn nur ein Karton geöffnet wurde. In diesem fall rate ich stark ab - das ist sauqualität.

Es gibt so viele gute schuhe - meistens von richtigen händlern - mit Umtauschrecht und allem Zip und Zap. Bei Privatverkäufern ALARM an

Such nochmal

(ein leidgeprüfter ebayer)

 

 

Kommentar von sManne,

Ich will aber leider genau die Schuhe...In den Läden gibts es die entweder nicht in mehr in meiner Größe oder das Modell allgemein nicht:-(!

Antwort von Dobby111,

B-ware heißt, das es dort mengel giebt... also das es nicht gant perfeckt ist sonder noch ein paar mengel dabei sind...

LG Dobby111

Kommentar von sManne,

Das habe ich natürlich auch schon verstanden;-)
Aber wie SCHWERWIEGEND sind dann diese Mängel? Sind das eher kleine oder welche die schon ziemlich auffallen?

Antwort von Annemaus85,

Dann bitte um mehr Bilder, auf denen die Mängel besser zu sehen sind.

Antwort von silverflamme,

ehh ich meine das es billig ware heist bin mir nicht sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten