Frage von Kim2102, 637

Was sind das für Würmer an der Wand?

Die krabbeln hier öfters an unseren Wänden herum und wir wissen nicht wieso
Wieso?

Expertenantwort
von SonjaLP1, Community-Experte für Insekten, 464
Kommentar von Kim2102 ,

Das könnte sein, da wir auch ein bisschen Probleme mit Motten haben, in unserem "Kleiderraum"
Was kann man da machen?

Kommentar von Kim2102 ,

Danke!

Antwort
von friesennarr, 333

Das sind die Larven der Nahrungsmittelmotte.

Antwort
von DietmarBakel, 299

https://de.wikipedia.org/wiki/Mehlk%C3%A4fer?wprov=sfla1

Gruß

Kommentar von friesennarr ,

Nein, das ist keine Mehlkäferlarve auf dem Bild - siehe den Kopf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mehlmotte

Antwort
von paradiesforyou, 274

ich glaube das sind maden, hatten wir auchmal weil wir haben meerschweinchen als haustiere und dann waren diese tiere im heu/stroh :3

Kommentar von Kim2102 ,

Ich habe einen Hamster, aber die krabbeln in der Küche oder im Bad zum Beispiel auch rum und der Hamster Käfig ist davon relativ weit entfernt
Was kann man gegen tun?

Kommentar von friesennarr ,

Die erwachsenen Motten können ja fliegen und legen überall da Eier ab, wo sie Nahrungsmittel finden - selbst in nicht ganz geschlossenen Packungen sieht man etwas das so aussieht wie Spinnenfäden, dann kann man sich sicher sein, das Nahrungsmittelmotten hier waren.

Die fliegen also auch zum Futter vom Meeri und legen da Eier ab, die sich dann zu diesen Larven entwickeln. Meist sieht man die nicht, da die sich voll fressen und dann verpuppen um fliegende Tiere zu werden.

Kommentar von paradiesforyou ,

wir haben den käfig gründlich geputzt auch ein bisschen mit alkohol damit sie kaputt gehen, dann haben wir eine weile lang kein stroh mer reingetan und nach gewisser zeit haben wir das stroh zuerst angeschaut und falls sie wieder gekommen wären, hätten wir das ganze stroh wegwerfen müssen.
hoffentlich konnte ich dir ein bisschen helfen :)

Kommentar von friesennarr ,

Die Maden die im Käfig herumkriepen sind meist Stubenfliegen oder andere Fliegen, die im Kot der Meeris ihre Eier abgelegt haben. Da ist es feucht und warm - da entwickelt sich sowas recht gut.

Da hilft nur normales gründliches Misten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community